Hyperdex startet Mainnet, um erweiterte Handelsfunktionen für DeFi-Benutzer einzuführen

Hyperdex startet Mainnet, um erweiterte Handelsfunktionen für DeFi-Benutzer einzuführen

Hyperdex, eine in der Schweiz ansässige dezentrale Börse (DEX), gab bekannt, dass ihr Mainnet nach der erfolgreichen Phase ihres Testnetzes endlich live geht. Der Start des Mainnets bringt drei wichtige Fortschritte auf der Plattform mit sich, die als „Cubes“ bezeichnet werden und es den Benutzern ermöglichen, sich an das Hyperdex-Netzwerk anzupassen und seine enormen Fähigkeiten freizuschalten.

Das Hyperdex-Mainnet wird am Mittwoch live gehen und die Fixed-Income-, Algo-Trading- und Race-Trading-Cubes einführen, die eine Fülle von verfügbaren Funktionen hinzufügen, darunter Token-Swaps, Liquiditätsbereitstellung und Staking. Laut einer Erklärung des Teams werden die drei „Würfel“ die erste Phase der Anlageentwicklung und -strategien sein, die in die Plattform integriert sind, weitere sollen in den kommenden Monaten folgen.

Erstens verwendet die Fixed-Income-Strategie eine risikoarme Strategie, die es ihnen ermöglicht, über einen bestimmten Zeitraum eine feste Rendite auf ihre Stablecoins und Krypto-Assets zu erzielen. Die Fixed Income Cubes bieten jeweils unterschiedliche Renditen und Details zur Anlage.

Zweitens sind die Algo Trading Cubes eine Strategie mit moderatem Risiko, die es den Benutzern ermöglicht, eine variable Rendite auf ihre Krypto-Assets zu erzielen. Die Strategien basieren auf Statistiken, wobei ein multidimensionaler Ansatz aus Arbitrage stammt, aber nicht darauf beschränkt ist.

Schließlich ist der Race Trading Cube das Flaggschiffprodukt von Hyperdex, das DeFi-Benutzern risikoreiche Strategien bietet, die es Benutzern ermöglichen, derivatähnliche Positionen auf ihren Krypto-Assets auf einer dezentralen und sicheren Plattform einzunehmen. Race Trading Cubes verfolgen einen relativ aggressiveren Anlageansatz, bei dem Benutzer über den zukünftigen Preis eines Vermögenswerts spekulieren können, indem sie Long- oder Short-Positionen auswählen. Die Strategien bieten eine große Auswahl an Würfeln mit unterschiedlichen Vermögenswerten, Kurszielen, Liquidationspreisen, Hebelwirkung und mehr.

Darüber hinaus wurde der Race Trading Cube für alle Benutzer entwickelt, egal ob Amateur- oder Profi-Trader, wobei Hyperdex jede komplizierte Komponente dessen, was im Wesentlichen ein Derivatkontrakt ist, kontrolliert. Händler auf Race Trading müssen nur ein paar Klicks auf der Plattform drücken, um mit dem Handel mit Derivaten zu beginnen, ähnlich wie bei einer zentralisierten Börse.

„Hyperdex wurde entwickelt, um die Komplexität von DeFi-Investitionen zu verringern und den Benutzern den Zugang zu anspruchsvollen Produkten zu ermöglichen, die einst den Profis vorbehalten waren“, erklärt Manfredi Magris, Mitbegründer von Hyperdex. „Unser Race Trading Cube zum Beispiel enthält einen vereinfachten Derivatekontrakt, der es jedem leicht macht, die Vorteile der dezentralen Finanzierung zu erleben, die alle durch den HYP-Token verstärkt werden.“

Hyperdex führt $HYP auf IDO ein

Sobald das Mainnet startet, wird Hyperdex seinen nativen Utility-Token, $HYP, über ein anfängliches DEX-Angebot (IDO) einführen und an private Investoren ausgeben. Der $HYP-Token kann verwendet werden, um die Belohnungen für die Liquiditätsbereitstellung (LP) zu erhöhen, die Benutzern der Hyperdex-Plattform zur Verfügung stehen, und um Anreize für den Einsatz automatisierter Handelsstrategien zu schaffen.

Schließlich leitet der Start des Hyperdex-Mainnets einen Weg ein, um die Plattform gemäß ihrer ehrgeizigen Roadmap aufzubauen. In den kommenden Wochen plant das Team, anspruchsvollere „Hypercubes“ einzuführen, die die Renditen der Anleger um das Zweifache steigern, und eine P2P-Darlehensbörse zu starten.

Quellenlink