In Mark Zuckerbergs größter Wette

In Mark Zuckerbergs größter Wette

Mark Zuckerberg setzt die Zukunft seines Unternehmens auf das Metaverse – einen virtuellen Raum, in dem Menschen mithilfe von Avataren miteinander interagieren und AR/VR-Technologie entwickeln – und investiert zig Milliarden Dollar in den Versuch, die Plattformen und Hardware zu bauen, die eine neue Generation erobern von Benutzern. Nun stellt sich die Frage: Wird Zuckerbergs Wette auf das Metaversum, das die Zukunft des Internets – und seines Unternehmens – tatsächlich erfolgreich sein?

Einer der größten Teile dieser Wette ist Horizont, Metas Software, mit der Menschen im Metaversum Kontakte knüpfen, arbeiten und spielen können. Denk an Horizont als Mischung aus Die Sims, Minecraftund Robloxwobei Benutzer über ihre Avatare in von ihnen erstellten virtuellen Welten interagieren.

„Wir beobachten, dass die jüngste Generation heute sehr viel Zeit in Virtual-Reality-Welten verbringt“, sagt Alex Schultz, CMO und Head of Analytics bei Meta.

Im Augenblick, Horizont ist nur in Metas Quest VR-Headset verfügbar, obwohl das Unternehmen plant, es bald auf Mobiltelefone und das Internet zu bringen. Inzwischen gibt es einige große Hürden zu Horizont Dennoch: unangenehm aussehende Avatare, unerwünschte Interaktionen mit Fremden und das Unbehagen eines VR-Headsets, das auf Ihrem Gesicht lastet.

Der Rand’s Alex Heath und Umcodieren’s Shirin Ghaffary setzt Kopfhörer auf und tritt ein Horizont in der letzten Folge der neuesten Staffel von Land der Giganten, die preisgekrönte narrative Podcast-Serie von Vox Media über die einflussreichsten Technologieunternehmen unserer Zeit. In dieser Saison drehte sich alles um die Umwandlung von Facebook in Meta, mit Interviews mit Führungskräften, ehemaligen Mitarbeitern und anderen Experten.

Horizont ist ein wichtiger Schritt in Zuckerbergs Vorstoß, das Metaverse zu entwickeln. Aber es ist nicht seine Endvision. Das Hauptziel seines Unternehmens ist die Veröffentlichung dessen, was er den „Heiligen Gral“ nennt: eine leichte Augmented-Reality-Brille, die die digitale Welt nahtlos mit der realen Welt um Sie herum überlagert. Da Apple sein eigenes AR-Headset plant, untersuchen wir auch, wie sich diese beiden Technologiegiganten auf den Kampf um die ihrer Meinung nach nächste große Computerplattform vorbereiten.

Wird Meta in der Lage sein, seinen Vorsprung im Rennen um die Herstellung beliebter Headsets zu halten, wenn Apple – ein Unternehmen mit einem besseren Ruf in Bezug auf Datenschutz und mehr Erfahrung in der Entwicklung von Hardware – wie allgemein erwartet ebenfalls ins Rennen geht? Unsere letzte Folge enthält ein nie zuvor gehörtes Audio von Zuckerberg, in dem er sich intern an Mitarbeiter über den bevorstehenden Kampf mit Apple und dessen Bedeutung für die Zukunft des Internets wendet.

Hören Sie sich die letzte Folge von an Land der Riesen: Die Facebook-/Meta-Störungeine Koproduktion zwischen Umcodieren und Der Randund sehen Sie sich die ersten sechs Folgen an Apple-Podcasts, Google-Podcasts, Spotifyoder wo auch immer Sie Ihre Podcasts bekommen.

Quellenlink