Inmitten einer neuen Entwicklung könnte Algorand 1 US-Dollar im Visier haben

Algorand ist zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels auf seinem Chart derzeit bullisch. Der Fifa-Vorstand kündigte Algorand als offiziellen Blockchain-Partner des WM-Wettbewerbs an. Im November soll es soweit sein. Seit dieser Ankündigung zeigte die Münze eine positive Preisaktion.

Nachdem die Münze durch ihre langjährige Unterstützungslinie von 0,66 $ gefallen war, hätten die Händler diese Gelegenheit als Einstiegspunkt nutzen können. Die Nachrichten über die FIFA-Weltmeisterschaft haben den Händlern diese Gelegenheit entrissen.

Innerhalb eines Tages stieg die Münze um fast 14 %. Algorand hat seine unmittelbaren Preisobergrenzen durchbrochen und könnte mit anhaltender bullischer Preisbewegung auf andere Widerstände zielen. Die Kaufkraft hat durch die Neuentwicklung deutlich zugenommen.

Algorand-Preisanalyse: Vier-Stunden-Chart

Algorand wurde auf dem Vier-Stunden-Chart mit 0,704 $ bewertet. Bildquelle: ALGO/USD auf TradingView

Algorand hatte zum Zeitpunkt des Schreibens einen Preis von 0,704 $. Auf dem Vier-Stunden-Chart zeigt die Münze eine absteigende Widerstandstrendlinie. Seit April hatten die Bären den Markt übernommen. Die Käufer blieben gegenüber dem Vermögenswert misstrauisch, mit Anfällen von erhöhtem Kaufdruck in der Mitte.

Die unmittelbare Unterstützung für die Münze lag bei 0,664 $. Die oben erwähnte Linie war eine Widerstandsmarke, aber die Münze hat diese in eine Unterstützungsregion für sich selbst verwandelt. Der unmittelbare Widerstand für ALGO lag bei 0,77 $ und dann bei 0,80 $, womit die Coin nach 1 $ Ausschau hielt.

Die Händler haben auf die jüngste Entwicklung gut reagiert, da sich die Kaufkraft erheblich verbessert hat. Im Falle eines Rückzugs könnte ALGO auf das Preisniveau von 0,560 $ fallen. Das Handelsvolumen der Münze wurde in Grün angezeigt, da die Käufer zum Zeitpunkt des Schreibens in der Überzahl waren.

Verwandte Lektüre | Fünf Monate Angst: Wann wird das Bitcoin-Gemetzel enden?

Technische Analyse

Algorand
Algorand zeigt auf dem Vier-Stunden-Chart eine starke Zunahme des Kaufdrucks. Bildquelle: ALGO/USD auf TradingView

Der Preis von ALGO wurde über der 20-SMA-Linie geparkt gesehen, und das deutet auf eine Aufwärtsbewegung auf den Charts hin. Die Lesung bedeutete, dass die Preise von Käufern auf dem Markt getrieben wurden, als sie an Dynamik gewannen. Der Vermögenswert wurde auch über dem 50-SMA gehandelt, der ebenfalls als ziemlich bullisch gilt.

Beim Relative Strength Index zeigte der Münzindikator einen Aufwärtstrend. Während der letzten Handelssitzungen hatte RSI die überkaufte Region besucht. Danach folgte eine Preiskorrektur. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels blieb der Markt bullisch, ebenso wie die Kaufkraft.

Algorand
Algorand zeigte auf dem Vier-Stunden-Chart ein zinsbullisches Marktmomentum. Bildquelle: ALGO/USD auf TradingView

Der MACD durchlief einen bullischen Crossover und ließ grüne Signalbalken aufblitzen. Der Indikator bestimmt das aktuelle und das kommende Marktmomentum. Die Lesung des MACD zeigte Aufwärtstrend, was bedeutete, dass ALGO in den kommenden Handelssitzungen eine Bewegung nach Norden anstreben könnte.

Awesome Oscillator war ebenfalls zinsbullisch, da er eine positive Kursbewegung zeichnete. Der Indikator zeigte ein einzelnes grünes Histogramm nach einer Reihe von roten Histogrammen. Die Lesung von AO ergab, dass ALGO versuchen könnte, sich in den nächsten Handelssitzungen wieder zu erholen.

Verwandte Lektüre | Krypto-Investoren verkaufen Small Caps für Blue Chips wie Bitcoin

Featured image from UnSplash, chart from TradingView.com

Quellenlink