Input Output Reveals $DC Tokens’ dumping By DogeChain Dev

Input Output enthüllt das Dumping von $DC-Token durch den DogeChain-Entwickler

ZachXBT, der selbsternannte Blockchain-Spürhund auf Twitter, gab angeblich an, dass eine Brieftasche, die mit einem Dogechain-Entwickler verbunden ist, begonnen hat, ihren nativen Token, $DC, zu deponieren.

$DC-Token wurden „direkt nach dem Token-Generierungsereignis“ an „$wDOGE-Inhaber“ aus der Luft abgeworfen. Sie wurden auch an Adressen abgesetzt, die mit $wDOGE gehandelt wurden und ihre Token nicht vor dem 23. August aus dem Dogechain-Ökosystem abgezogen hatten.

Ein Benutzer auf Twitter hat einen Screenshot von Reddit gepostet, in dem es heißt, dass eine der Entwickler-Wallets rund 20 Milliarden Token mit einer Geschwindigkeit von 1 Million Token pro Minute abwirft, die er aus dem Airdrop erhalten hat.

Inhaber von DC-Token können es sich jedoch aufgrund der kostspieligen Transaktion während der Überbrückung mit der Ethereum-Blockchain nicht leisten, ihre Token zu entsorgen. Bei runder Zahl sind fast 8 Millionen DC-Token die Gebühren für die Überbrückung mit zusätzlichen 9 Millionen DC-Token-Transfer.

Die Dogecoin Foundation warnte Benutzer bereits vor „Layer-2 für Dogecoin“ und widerlegte seinen Zusammenhang mit Dogechain, das als Ermöglicher von „NFTs, Spielen und DeFi für Dogecoin-Benutzer“ beworben wird.

Sie wirbt für sich selbst, weil sie „für Fairness und Chancengleichheit für alle steht. Unser Ziel ist es, eine Blockchain zu schaffen, die wirklich den Menschen gehört.“

Jens Wiechers, Vorstandsmitglied der Dogecoin Foundation, erklärte, dass Dogechain ein „bezahltes Medium“ sei und keine Verbindung zu Dogecoin habe. Während ein anderer Dogecoin-Entwickler cb_doge den $DC-Token als einen anderen Imitat-Token bezeichnete und die Leute aufforderte, ihre $DOGE nicht zu gefährden.

Quellenlink