Iron Bank Reveals Optimism Integration with Liquidity Mining Rewards

Iron Bank enthüllt Optimismus-Integration mit Liquiditäts-Mining-Belohnungen

DeFi-Kreditplattform, Iron Bank kündigte ihre Integration in die Layer-2-Skalierungslösung Optimism zusammen mit Yearn Finance und Homora an. Es wird es dem Defi-Protokoll ermöglichen, die kettenübergreifende Interoperabilität, Sicherheit und Kapitaleffizienz für ihre Verbraucher zu verbessern.

„Durch den Start von Optimism wollen wir DeFi zugänglicher, skalierbarer und zuverlässiger als Protokoll-zu-Protokoll-Liquiditätsrückgrat machen“, sagte Puff, führender Mitarbeiter der Iron Bank.

„Wir freuen uns über den Optimismus für die Benutzer, deren Preise von yVaults auf Ethereum ausgepreist wurden“, fügte er hinzu. „Mit der zusätzlichen Liquiditätsflexibilität, die die Iron Bank als Protokoll-zu-Protokoll-Kreditpartner bietet, können die Menschen die beste risikoadjustierte Rendite in DeFi erzielen, ohne sich um hohe Gaskosten in einer superschnellen Kette sorgen zu müssen.“

Optimismus ist eine der am häufigsten verwendeten Layer-2-Skalierungslösungen auf der Ethereum-Blockchain, die es Benutzern ermöglicht, schneller mit weniger Gas zu handeln.

Um die Sicherheit der Transaktionen zu gewährleisten, erwähnte die Iron Bank auch ihre älteren Partner Chainlink, Immunefi und Nexus Mutual.

Da mehrere Defi-Protokolle im vergangenen Jahr Ziel von Exploits und Hacks waren, offenbarte das Protokoll die neue kontinuierliche Prüfmethode für die Sicherheitsüberprüfung.

Darüber hinaus wird das Iron Bank-Protokoll ab heute mit Liquidity Mining Rewards beginnen, und in den ersten 4 Wochen werden den Benutzern rund 11,5.000 $IB-Token zugeteilt, um WETH-, USDC- und DAI-Vermögenswerte auf Optimism zu fließen.

Gleichzeitig wird die Iron Bank WETH/IB-Liquiditätsanbietern über den Pool auch IB-Token in Höhe von 3,8.000 $ anbieten.

Quellenlink