The Crypto Times

Israels Börse „Bits Of Gold“ erhält Kapitalmarktlizenz

Laut neusten Berichtehaben Israels Marktregulierer der lokalen Krypto-Börse „Bits of Gold“ eine ihrer ersten Kapitalmarktlizenzen erteilt und sind damit die erste Krypto-Firma im Land, die diese Lizenz erhalten hat.

Mit der Lizenz wird Bits of Gold nun in der Lage sein, digitale Währungen durch gesicherte Verwahrung in ihrer „Bits of Gold Wallet“ zu speichern, an der sie seit einiger Zeit arbeiten. Das Wallet könnte ab nächsten Monat ausgerollt werden.

Die Lizenz wird dem Unternehmen auch helfen, Dienstleistungen für Banken und andere Finanzinstitute anzubieten, um eine Verbindung zu seinen Digital-Asset-Diensten herzustellen.

Bits of Gold hat erklärt, dass die Lizenz der nächste Schritt in seinem Ziel ist, der israelischen Öffentlichkeit digitale Währungen „auf einfache und sichere Weise“ zugänglicher zu machen.

Bits of Gold hat auch Pläne zur Einführung einer Plattform geteilt, die lokalen und europäischen Banken und Fintech-Unternehmen helfen wird, Kunden Krypto zum Kauf anzubieten.

Quellenlink