Jeffrey Gundlach says it won't be Surprising if BTC Drops to $10K

Jeffrey Gundlach sagt, es sei nicht überraschend, wenn BTC auf 10.000 $ fällt

Bond-Händler der Extraklasse Jeffrey Gundlach angegeben dass der aktuelle Zustand des Kryptowährungsmarktes „eindeutig nicht positiv“ ist und dass er nicht überrascht wäre, wenn der Bitcoin (BTC)-Preis auf 10.000 $ fallen würde.

Der Bond King machte eine rückläufige Vorhersage für die zukünftige Bewertung von Bitcoin und erklärte, dass der jüngste Rückgang seit Bitcoin auf 30.000 $ in rasantem Tempo erfolgt sei und dass dieser Trend einen weiteren Rückgang auf 10.000 $ vorantreiben könnte.

„Es sieht so aus, als würde es liquidiert, also bin ich bei 20.000 oder 21.000 Dollar für Bitcoin nicht optimistisch, ich wäre überhaupt nicht überrascht, wenn es auf 10.000 Dollar gehen würde.“

In einem Interview wurde der CEO von DoubleLine aufgefordert, auf die Ankündigung der Fed zu reagieren, die Zinsen um 75 Basispunkte zu erhöhen.

Der Markt für digitale Vermögenswerte ist in der letzten Woche zusammengebrochen, ähnlich wie viele traditionelle Finanzmärkte. Zu den Beispielen gehört die Insolvenz eines Krypto-Hedgefonds Hauptstadt mit drei Pfeilen und das unerwartete Einfrieren von Abhebungen von Celsius Network.

Quellenlink