John McAfee’s Widow Janice Does not Believe her Husband is Alive

John McAfees Witwe Janice glaubt nicht, dass ihr Ehemann lebt

Die Witwe des in Ungnade gefallenen Tech-Unternehmers John McAfee, Janice McAfee, sagt, dass sie den Online-Gerüchten nicht glaubt, die besagen, dass McAfee noch am Leben ist.

Auf dem YouTube-Kanal von Rice TVx, McAfee sagte„Basierend auf den Informationen, die ich habe und [that] Ich habe bezüglich seines Todes erhalten, ich glaube nicht, dass er es ist [alive].“

Darüber hinaus zeigt die kürzlich erschienene Netflix-Dokumentation „Running with the Devil“ John McAfees Ex-Freundin, Samantha Herrera, die behauptet dass John sie aus einem Versteck in Texas anrief.

Janice glaubt, dass Samanthas Behauptungen falsch sind und sagte: „Ich möchte niemandes Hoffnung zerstören, zu glauben, dass John am Leben sein könnte oder nicht, wenn Ihnen das hilft, nachts besser zu schlafen, oder einfach nur diese Hoffnung zu haben, das ist in Ordnung.“

Obwohl sie zugab, dass der beste Ort, um sich zu verstecken, direkt unter der Nase von jemandem wäre, einschließlich der US-Regierung.

John wurde 2021 wegen eines offensichtlichen Selbstmords im spanischen Gefängnis tot aufgefunden, kurz bevor er wegen Steuerhinterziehung an die USA ausgeliefert werden sollte.

Seitdem setzen sich seine Witwe und sein Anwaltsteam für die Freilassung seines Leichnams ein, damit eine unabhängige Autopsie durchgeführt und er endlich beigesetzt werden kann. Bisher war die Kampagne erfolglos, und McAfees Leiche befindet sich weiterhin in spanischer Obhut.

Janice sagt jedoch, dass die Netflix-Dokumentation das Thema auf sich aufmerksam gemacht hat und in zwei Monaten die Entscheidung fallen könnte, ob die Leiche ihres Mannes freigelassen wird.

Janice machte auch eine mutige Aussage, als sie sagte, dass sie nicht glaubt, dass ihr Mann Selbstmord begangen hat. Sie sagte, als John gefunden wurde, atmete er, er hatte einen Herzschlag und wurde auf eine Weise gefunden, von der er sagte, dass sie niemals gefunden werden würde.

Quellenlink