Canadian crypto exchanges impose 30k CAD annual limit for Altcoins

Kanadische Krypto-Börsen verhängen ein Jahreslimit von 30.000 CAD für Altcoins

Die kanadischen Krypto-Börsen Newton und BitBuy haben neue Regeln angekündigt, darunter ein jährliches „Kauflimit“ von 30.000 CAD für „eingeschränkte Münzen“ für ihre Nutzer in Ontario.

Newton angekündigt neue Änderungen nach Zusammenarbeit mit der Ontario Securities Commission und den Wertpapieraufsichtsbehörden in anderen Provinzen und Territorien Kanadas, um zu erhalten Eingetragen.

Im Rahmen dieser neuen Änderungen unterliegen in Ontario ansässige Benutzer einem „Nettokauflimit“ von 30.000 CAD für alle Kryptomünzen mit Ausnahme von Bitcoin (BTC), Bitcoin Cash (BCH), Ether (ETH) und Litecoin (LTC).

Zu den weiteren Änderungen gehört ein „Handelsfragebogen“, in dem Benutzer Details über ihre bisherigen Krypto-Handelserfahrungen und ihre Risikotoleranz gegenüber der Börse offenlegen.

Die Börse sagte auch, dass diese Änderungen vorgenommen werden, um „Krypto-Investoren wie Sie selbst zu schützen und sicherzustellen, dass sich die Anleger der Risiken bewusst sind, die mit der Investition in Krypto-Assets verbunden sind“.

BitBuy, eine weitere kanadische Krypto-Börse, ebenfalls angekündigt ähnliche Kauflimits früher in diesem Jahr.

Händler, die diese Plattform nutzen, müssen außerdem einen Handelsfragebogen ausfüllen, in dem sie als Kleinanleger, berechtigte Anleger oder erfahrene Anleger eingestuft werden.

Privatanleger unterliegen einem Kauflimit von 30.000 CAD, das Kauflimit für berechtigte Anleger wird auf 100.000 CAD angehoben und es gibt kein Kauflimit für akkreditierte Anleger.



Quellenlink