Kann Bitcoin zum „besten Vermögenswert der Welt“ werden? Expert Wetten darauf

Das beste Risiko-Asset des letzten Jahrzehnts, Bitcoin, befindet sich in einem Übergangsprozess. Mike McGlone, Senior Commodity Strategist für Bloomberg Intelligence, sagte kürzlich in einem Interview mit „On The Spot“ von Kitco News.

Verwandte Lektüre | Arthur Hayes sagt, dass Ethereum (ETH) bis Ende des Jahres die 10.000-Dollar-Marke erreichen könnte

Dieser Prozess ist schmerzhaft, wie Krypto-Investoren bestätigen können, könnte aber die Benchmark-Krypto auf neue Höchststände bringen. In den letzten 6 Monaten fiel der Preis von Bitcoin von einem Allzeithoch von 69.000 $ auf sein aktuelles Niveau von rund 30.000 $.

Kurzfristig war der Schmerz ausgeprägter, da Bitcoin 9 aufeinanderfolgende Wochen im Minus war. McGlone glaubt, dass die Kryptowährung und andere risikobehaftete Vermögenswerte auf die aktuellen makroökonomischen Aussichten reagieren.

Der Kryptomarkt hat einige der besten Leistungen auf den globalen Märkten erlebt. Die Rally in der aufstrebenden Anlageklasse entspricht normalerweise 4-Jahres-Zyklen mit parabolischen Bullenläufen, gefolgt von mehrjährigen Bärenmärkten.

Viele in der Branche glauben, dass Kryptowährungen in ihre Bärenphase oder den „Krypto-Winter“ eingetreten sind. Die Verluste wurden durch zwei Faktoren verstärkt: der Beginn der wirtschaftlichen Straffungsmaßnahmen der US-Notenbank und der Zusammenbruch des Terra-Ökosystems.

In diesem Sinne argumentierte McGlone, dass Bitcoin und andere Kryptowährungen die größten Verluste erleiden müssen, da sie die größten Gewinne verzeichneten. Dieser Prozess wird als „Mean Reversion“ bezeichnet, wenn ein Vermögenswert in eine Richtung tendiert und dann zu einem „mittleren“ Preis oder Tiefststand umkehrt.

Zu letzterem sagte der Senior Commodity Strategist, es sei „schwierig“, eine genaue Preisuntergrenze zu berechnen. Bitcoin bewegte sich parallel zum Nasdaq 100, und beide erreichten kürzlich ihren gleitenden 100-Wochen-Durchschnitt, als der Preis von BTC auf 30.000 $ fiel.

McGlone behauptet, dass die Trends bei weiteren Verlusten zu schlagen scheinen, aber Bitcoin sollte „die Nase vorn haben“. Diese potenzielle Rallye wird durch „institutionelle Gebote“ vorangetrieben, da BTC weiterhin von weltweiten Institutionen angenommen wird, und aufgrund des „unelastischen Angebots“ der Kryptowährung.

Was wird Bitcoin auf 100.000 $ bringen

Trotz seines jüngsten Wachstums behauptet McGlone, dass ein kleiner Teil der Investmentfirmen BTC in ihr Portfolio aufgenommen hat. Dies könnte sich in den kommenden Jahren ändern, da Bitcoin zur „globalen Sicherheit“ wird und bis 2024 einen neuen Aufstieg in Richtung 100.000 $ beginnt.

Zu den zukünftigen Preisaussichten und dem potenziellen Boden von BTC fügte McGlone hinzu:

Ich denke, 30.000 $ sind ein sehr guter Unterstützungspunkt bei Bitcoin. Es braucht im Grunde das Eigenkapital, um weiter nach unten zu gehen, damit es nach unten gedrückt werden kann. Aber was ich spüre, ist, dass es (BTC) in eine gute Unterstützung pumpt, und ich gehe fest davon aus, dass es 20.000 $ erreichen könnte, aber ich bezweifle, dass es das tut, innerhalb der nächsten zwei Jahre wird es wieder auf 100.000 $ steigen.

Der aktuelle Abwärtstrend könnte für einige der stärksten Projekte in der Kryptoindustrie eine gute Sache sein. Dies wird dazu beitragen, spekulative Vermögenswerte zu entfernen und diese Projekte mit robusten Fundamentaldaten zu belassen.

Diese Projekte könnten weiterhin Marktanteile aus traditionellen Märkten gewinnen. Wie der Experte sagte, machte der Kryptomarkt nur 0,5 % der Marktkapitalisierung für globale Aktien aus. Jetzt sind es etwa 1 %.

In den kommenden Jahren, wenn die Wirtschaft deflationär wird und Aktien nach unten tendieren, glaubt McGlone, dass Bitcoin und Gold zwei der besten Vermögenswerte sein werden, die es zu halten gilt. Allerdings könnte das Edelmetall Marktanteile an die Nummer eins unter den Kryptos verlieren.

Verwandte Lektüre | ARK Invest: Trotz der 9 roten Kerzen „bleiben Bitcoins Fundamentaldaten stark“

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels handelt der Preis von BTC bei 29.700 $ mit einer Seitwärtsbewegung in den letzten 24 Stunden.

BTC bewegt sich seitwärts auf dem 4-Stunden-Chart. Quelle: BTCUSD Handelsansicht

Quellenlink