Binance doesn't own Indian Exchange WazirX, Says CZ

Laut CZ besitzt Binance keine indische Börse WazirX

Der CEO von Binance, Chengpeng Zhao, hat Gesendet ein Twitter-Thread, der klarstellt, dass Binance keine Anteile an Zanmai Labs, dem Eigentümer von WazirX, besitzt.

WazirX ist eine derzeit im Aufbau befindliche indische Krypto-Austauschplattform ermittelt durch die Enforcement Directorate (ED) wegen Geldwäsche nach dem FEMA-Gesetz.

ED hat auch das Bankvermögen der Plattform im Wert von 67,64 Mrd. Rupien wegen Geldwäsche eingefroren.

Zhao erwähnt, dass die oben genannten Anschuldigungen gegen WazirX und Zanmai Labs für Binance „zutiefst besorgniserregend“ sind. Er verspricht, auf jede erdenkliche Weise mit der ED zusammenzuarbeiten.

Zhao stellte klar, dass Binance zwar einen Blog veröffentlichte, in dem es hieß, WazirX im Jahr 2019 übernommen zu haben, die Transaktion jedoch nie abgeschlossen wurde.

Der CEO sagte, dass Binance WazirX nur Wallet-Dienste als technische Lösung anbietet. Es gibt auch eine Integration mit Off-Chain-TXN.

Er twitterte weiter: „WazirX ist für alle anderen Aspekte der WazirX-Börse verantwortlich, einschließlich Benutzeranmeldung, KYC, Handel und Initiierung von Auszahlungen.“

Als Antwort auf diese Tweets sagte Nischal Shetty, der Gründer von WazirX getwittert„WazirX wurde von Binance übernommen … Binance betreibt Krypto-zu-Krypto-Paare, verarbeitet Krypto-Auszahlungen …“

Er sagt auch, dass Binance den WazirX-Domänennamen besitzt, Root-Zugriff auf die AWS-Server hat, über den gesamten Krypto-Zugriff und die Krypto-Gewinne verfügt.

Zhao antwortete darauf Vorwürfe „Binance bietet Wallet-Dienste für WazirX an. Die WazirX-Domäne wird an unsere Kontrolle übertragen … Wir erhielten einen gemeinsamen Zugriff auf ein AWS-Konto.“

Er sagte weiter, dass sie WazirX herunterfahren könnten, aber nicht können, da dies den Benutzern schaden würde. Er bestreitet vollständig, dass Binance die Kontrolle über „Benutzeranmeldung, KYC, Handel und Initiierung von Abhebungen“ hat.

Er behauptet, dass das Gründungsteam von WazirX den Betrieb der Plattform kontrolliert habe.



Quellenlink