NBA'S Lonzo Ball Drops NFTs with Michael Jordan Backed HEIR

Lonzo Ball der NBA lässt NFTs mit Michael Jordan Backed HEIR fallen

Die von Michael Jordan und seinem Sohn Jeffrey Jordan mitbegründete Web3-Plattform HEIR ist einführen seine erste Athletenmitgliedschaft NFTs. Auf dem Magic Eden NFT-Marktplatz wird der NBA-Spieler Lonzo Ball als NFT-Sammlung mit dem Namen „Zo“ vorgestellt.

Je näher der NFT-Starttermin am 7. Juni rückt, desto mehr Details über die „Zo“-NFT-Kollektion werden verfügbar. HEIR‌ versucht eine andere Methode, um durch die NFT einen größeren Nutzen zu erzielen – „aktives Eigentum“, da es sowohl Unterstützer als auch Spieler fordert.

Am 7. Juni um 14:00 Uhr PST werden 4200 NFTs zum öffentlichen Prägen auf Solanas Magic Eden mit einem Prägepreis von 1,5 SOL verfügbar sein. Einer der einflussreichsten Streetwear-Designer, Don C., arbeitet an diesem NFT-Projekt mit.

Im März veröffentlichte HEIR seine ersten NFTs namens „6 RINGS“, die eine Hommage an Michael Jordans sechs Ringe darstellten und schnell ausverkauft waren.

Am 7. Juni, von 10:00 bis 12:00 Uhr PST, können Besitzer von NFT-Ringen von 1996 und 1997 einen kostenlosen „Zo“-NFT-Minzanspruch geltend machen.

Außerdem haben alle Besitzer von Bull Whales und Gründungsmitglieder von 6 Rings Zugriff auf die Redlist und Whitelist.

Darüber hinaus ist HEIR eine Partnerschaft mit Blocksmith Labs, Solanas führendem Whitelist-Management-Tool, für die WL-Wallet-Kollektion von Lonzo eingegangen.

HEIR verfolgt einen neuen Ansatz, indem es Fans erlaubt, Mitglieder des inneren Zirkels des Athleten zu werden.

Besitzer des NFT des NBA-Spielers haben Zugang zu seinem „Huddle“, das ihnen exklusive Inhalte, Waren, persönliche Veranstaltungen, Fragen und Antworten und andere Gelegenheiten bietet.

Die einzige Möglichkeit, in das Huddle zu gelangen, sobald es voll ist, besteht darin, dass jemand seinen Platz an Sie verkauft. Infolgedessen werden frühe Besitzer von Balls NFT dafür belohnt, dass sie aktiv in ihn investieren.

Die Eigentümer von Lonzos NFT werden mit Zo zusammenarbeiten, um Inhalte, Waren und Erfahrungen gemeinsam zu besitzen und gemeinsam zu schaffen. Zu den weiteren Vergünstigungen gehören die Zusammenarbeit mit Lonzo bei der gemeinsamen Kreation und Gestaltung eines limitierten „HEIR x Zo x Don C“-Modeartikels und die Kunst eines maßgeschneiderten 1/1 NFT sowie die Mitplanung einer IRL-Veranstaltung in Chicago.

Quellenlink