Manny Pacquiao Enters NFT Ring with ‘Pacman the Jack Russell’

Manny Pacquiao steigt mit „Pacman The Jack Russell“ in den NFT-Ring ein

Die Boxlegende und Senator der Philippinen, Manny Pacquiao, ist mit dem NFT in den „Ring“ eingetreten Bekanntmachung aus der NFT-Kollektion „Pacman the Jack Russell“.

Pacquiao kündigte die Markteinführung seiner NFT-Kollektion an Instagram. Das digitale Kunstwerk „Pacman the Jack Russell“ wird in Erinnerung an seinen geliebten Hund, einen Jack Russell Terrier namens „Pacman“, enthüllt. Sein geliebter Hund wurde 2014 adoptiert und starb 2020.

Pacquiao schrieb auf Instagram: „Ich freue mich darauf, den ersten NFT meiner „Pacman the Jack Russell“-Kollektion #Pacmanthejackrusselseries zu enthüllen“, und teilte ein Foto des Boxers NFT.

Die NFT-Kollektion besteht aus 9.999 einzigartigen Boxer-NFTs, die algorithmisch aus über 200 sorgfältig handgezeichneten und unterschiedlichen Attributen erstellt wurden. Jeder NFT repräsentiert visuelle Merkmale sowie fähigkeitsbasierte Merkmale wie Stärke und Ausdauer.

Die Website enthüllt, dass alle „Boxer“ in der NFT-Kollektion aus einer der drei Stufen stammen. Die Boxer werden mit anderen Boxern der gleichen Stufe um Gürtel, Krypto-Belohnungen und Ehrungen konkurrieren. Durch das Halten von Assets aus jeder Stufe werden sowohl digitale als auch physische Vorteile freigeschaltet.

So werden zweimal im Jahr reale Dienstprogramme wie einlösbare Dinge wie signierte Waren, Veranstaltungstickets und exklusiver Zugang zu ganz besonderen Anlässen ausgegeben.

Die drei spannenden Stufen umfassen:

  1. Es gibt 7000 NFTs von Rookie-Boxern mit grundlegenden gemeinsamen Attributen, die in Tier3 verfügbar sind. Wenn man „acht Tier3-NFTs“ sammelt, erhält man die Chance, von Manny Pacquiao selbst signierte Waren zu erhalten, und die Waren werden an jede internationale Adresse gesendet.
  1. Tier2 der Boxing League wird 2.900 Boxer mittleren Levels mit semi-seltenen Eigenschaften und verbesserten Fähigkeiten haben, mit mehr Erfahrung als die Boxer der Stufe 3. Durch das Sammeln von „vier Tier2-Assets“ erhält man Zugang zu exklusiven Tickets für erstklassige Sportveranstaltungen und private Themenpartys auf der ganzen Welt.
  1. Schließlich gehören 99 Elite-NFTs zu Tier1. Die bestplatzierten Boxer mit den seltensten Attributen und dem höchsten Können umfassen Tier1. Da Tier1-Boxer die einzigartigsten sind, werden sie auch die besten Belohnungen und realen Vorteile freischalten. Sammeln Sie also „zwei Tier1-Assets“ und Sie können die Legende Manny Pacquiao persönlich treffen!

Der Erlös aus der NFT-Sammlung wird dazu beitragen, Mittel für Pacquiaos Stiftung zu sammeln, um den ukrainischen Flüchtlingen zu helfen.

Während NFTs weiterhin den Mainstream-Weg gehen, drängen Promis zu dieser neuen Besessenheit und versuchen, mit ihren „seltenen“ NFTs ein Zeichen zu setzen!



Quellenlink