Meta Integrates Crayta on Facebook Gaming for Metaverse Push

Meta integriert Crayta in Facebook Gaming für Metaverse Push

Der Social-Media-Riese Meta kündigte die Integration der Spieleentwicklungsplattform Crayta in das Cloud-Streaming-Erlebnis von Facebook Gaming als Teil von Metaverse Push an.

Krayta bietet an Entwicklertools, die einfach zu bedienen sind und die Spieleentwicklung sowohl auf mobilen als auch auf Desktop-Plattformen zugänglicher machen.

Mit dieser Integration können Benutzer von Facebook Gaming Spiele mit ihren Freunden in Echtzeit wie in Roblox erstellen und spielen.

Tools für nutzergenerierte Inhalte wie Crayta werden laut Meta-CEO Mark Zuckerberg dazu beitragen, 2D-Spielerlebnisse auf Facebook mit Metas langfristigem Ziel für das Metaversum zu verbinden.

Angesichts der Tatsache, dass Meta Unit 2 Games, das Studio hinter Crayta, im Juni übernommen hat, ist die Ankunft der Plattform nicht überraschend.

Crayta begann als reine Google Stadia-Plattform, wurde aber letztes Jahr in den Epic Games Store verlegt.

Als Teil der Markteinführung bauten die Entwickler von Zuckerberg und Crayta den Innenhof des Campus des Hauptsitzes von Meta, den Hacker Square, komplett mit Mikrospielen und Attraktionen im Vergnügungspark um.

Während der Veranstaltung diskutierten Zuckerberg und die Entwickler unter anderem über die Zukunft des Schöpfer-Ökosystems, die langfristige Vision des Metaversums, die Cloud-Infrastruktur von Facebook Gaming und ihre Auswirkungen auf die Bereitstellung von Metaversum-Erlebnissen.

Crayta kann verwendet werden, um einfache Multiplayer-Spiele in nur 15 Minuten zu erstellen und zu verteilen, ohne dass Programmierkenntnisse oder andere spezifische Fähigkeiten erforderlich sind.

Crayta kann auch bis zu 20 Personen einladen, das Spiel gleichzeitig zu spielen. Metas kontinuierliche Investition in das Metaversum wird durch diese Integration von Crayta auf Facebook Gaming dargestellt.

Zusätzlich zum Start von Crayta gab Zuckerberg auch bekannt, dass der Cloud-Gaming-Katalog von Facebook Gaming auf Westeuropa ausgeweitet wird.

Laut Meta ist dies ein entscheidender Schritt für Unternehmen, da es eine Schlüsselrolle dabei spielen wird, in Zukunft ein Metaversum-Erlebnis auf allen Meta-Plattformen anzubieten.

Zuckerberg erklärte: „Heutzutage denken die Leute oft an das Metaversum als eine 3D-Erfahrung, die man in virtueller und erweiterter Realität haben kann, aber ich denke, was Crayta zeigt, ist, dass man diese Art von Erfahrung sehr einfach sowohl aufbauen als auch genießen kann in jeder Art von 2D-Umgebung, einschließlich nur innerhalb der Facebook-App auf Telefonen und Computern.“



Quellenlink