Miami to offer NFTs in collab with Time, Mastercard & Salesforce

Miami bietet NFTs in Zusammenarbeit mit Time, Mastercard und Salesforce an

Bürgermeister Francis X. Suarez von Miami City, angekündigt Seine Zukunftspläne sind die Veröffentlichung von 5000 Ethereum-NFTs durch die Zusammenarbeit mit Time, Mastercard und Salesforce.

NFTs würden von 56 lokalen Künstlern entworfen, um das 56 Quadratmeilen große Gebiet der Stadt darzustellen.

Die Besitzer dieser Token hätten Zugang zum Priceless Miami-Programm von Mastercard, das Erlebnisse, private Touren und Aktivitäten innerhalb der Stadt anbietet. Darüber hinaus plant die Stadt, dieses Projekt bis Dezember dieses Jahres auf der Ethereum-Blockchain durchzuführen, sobald die Kette zum Proof-of-Stake übergeht.

Salesforce wird die Prägung und den Verkauf von NFTs mit seiner neuen Cloud-Plattform kontrollieren, die noch eingeführt werden muss und es Marken ermöglicht, NFTs zu prägen und zu verkaufen.

Der Zeitschriftenverlag Time USA wird als Stratege für das Programm fungieren und das Projekt ausführen. Keith Grossman, Präsident von Time, erklärte, dass das NFT-Projekt in Miami der erste Schritt von TIME sei, um anderen Unternehmen bei der Umsetzung von NFT-Projekten zu helfen.

Grossman kommentierte weiter: „Das Kunstwerk wird die enorme Vielfalt widerspiegeln, die in der Stadt Miami vertreten ist.“

Suarez ist entschlossen, Miami zu einem führenden Krypto-Unternehmen zu machen, und erforscht verschiedene Möglichkeiten, um Technologie in die Planung der Stadt einzuführen, von der Empfehlung, einige der Schatzreserven der Stadt Bitcoin zuzuweisen, um für die CityCoins-Protokolle zu werben.

„Wir werden diese neuen Technologien weiterhin einsetzen, um unsere bestehenden Unternehmen zu unterstützen und gleichzeitig neue anzuziehen“, kommentierte Suarez.

Quellenlink