Monero steigt um 50 %, da der Kryptomarkt schwächelt, was steckt hinter der Rally?

Der beliebte Privacy Coin Monero (XMR) befindet sich seit Anfang 2022 in einer Rallye. Die Kryptowährung scheint sich von selbst zu bewegen, da der Kryptomarkt seitwärts tendiert.

Verwandte Lektüre | Monero und Zcash heben mit 15 % Gewinn ab, hier ist, was die Rallye beflügelt haben könnte

In letzter Zeit zeigen XMR-Bullen mehr Stärke. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels handelt XMR bei 285 $ mit einem Gewinn von 6 % in 24 Stunden, einem Gewinn von 34 % und 50 % in den letzten zwei Wochen bzw. 30 Tagen.

XMR im Aufwärtstrend auf dem 4-Stunden-Chart. Quelle: XMRUSDT Handelsansicht

Wie von einem der Betreuer von Monero über a Postwird das Netzwerk am 16. Juli einem Upgrade unterzogenth, 2022, auf der Höhe von Block 2,6 Millionen. Das „Fluorine Fermi“-Update wird neue Funktionen in das Netzwerk einführen.

Wie der Entwickler angab, wird Monero seine Ringgröße von 11 auf 16 erhöhen. Die Ringgröße ist ein Begriff, der sich auf die Gesamtzahl der Unterzeichner in einer XMR-Transaktion bezieht. Als Teil des einzigartigen Modells dieses Netzwerks bietet das Update den Benutzern mehr Basisdatenschutz.

Darüber hinaus wird das Netzwerk eine aktualisierte Version seines Bulletproofs-Algorithmus implementieren, um seine Transaktionsgröße um etwa 7 % zu verringern. Diese Änderung soll die Skalierbarkeit des Netzwerks verbessern, indem „jede Transaktion leichter und schneller“ wird.

Bei letzterem wird das Netzwerk die Synchronisierungszeit der Brieftasche um etwa 30 bis 40 % reduzieren, so der Post, und eine Änderung am Gebührenmodell von Monero vornehmen. Daher können die Benutzer mit einem Anstieg der „Sicherheit und Belastbarkeit“ des Netzwerks rechnen.

Da das Update über eine Hard Fork bereitgestellt wird, müssen Benutzer und Node-Betreiber ihre Software aktualisieren. Der Betreuer richtete die folgende Anfrage an die Benutzer:

Eine neue Version wird vor dem Netzwerk-Upgrade (um den 16. Juni herum) angekündigt. Sie müssen die aktualisierte Software nur bis zum Zeitpunkt des Netzwerk-Upgrades (16. Juli) verwenden. Für den Endbenutzer wird es wie ein einfaches Software-Update sein.

Könnte Monero eine Gefahr für den Kryptomarkt darstellen?

Es ist möglich, dass die jüngste Preisaktion von Monero auf das bevorstehende Netzwerk-Update zurückzuführen ist. Wie bereits erwähnt, sind sie umfangreich und werden den Benutzern interessante neue Funktionen bieten.

Daten von Material Indicators (MI) verzeichnen einen Anstieg des Kaufdrucks von Privatanlegern im April. Gleichzeitig haben Anleger mit Verkaufsaufträgen über 10.000 $ in die Rally verkauft. Wenn größere Anlegerklassen nicht eingreifen, könnte XMR kurzfristig sinken.

Monero XMR XMRUSDT
Einzelhandel (in Gelb auf dem Diagramm) kauft in die Preisrallye von XMR ein, während größere Anleger verkaufen oder neutral bleiben. Quelle: Materialindikatoren.

Verwandte Lektüre | Monero (XMR) Preisrutsche, da Kanada Crypto in Emergencies Act einbezieht

Zusätzliche Daten von Jarvis Labs weisen auf eine potenzielle Gefahr für den gesamten Kryptomarkt hin. Laut ihrem „Dino-Index“ (bestehend aus Ethereum Classic, Zcash, Litecoin, Bitcoin Cash und anderen), einer Metrik zur Verfolgung der Leistung dieser Vermögenswerte, um ihre umgekehrte Korrelation mit dem Kryptomarkt aufzuzeigen, könnten einige Hindernisse vor uns liegen. Jarvis Labs sagte über ihren Telegrammkanal:

Es ist ziemlich offensichtlich, dass es in den meisten Fällen, wenn diese Dino-Münzen steigen und BTC steigt, besser ist, sich mit Gewinnmitnahmen oder der Absicherung des Risikos zu befassen und nach Marktspitzen Ausschau zu halten.

Monero XMR XMRUSDT
Quelle: Jarvis Labs über Telegram



Quellenlink