Netflix arbeitet an Gamertags

Netflix testet Handles im Gamertag-Stil, die Benutzer erstellen und öffentlich anzeigen können, wenn sie ihre Auswahl an Handyspielen spielen, wie zuerst von entdeckt wurde Mobile-Entwickler Steve Moser (über TechCrunch). Dies sollte es Mitgliedern ermöglichen, andere Benutzer anhand ihrer Handles zu identifizieren und zum Spielen einzuladen sowie zu sehen, wo sie in den Bestenlisten rangieren.

Ich habe die Funktion selbst erlebt, nachdem ich meine Netflix-App aktualisiert und heruntergeladen hatte In die Bresche und Mahjong Solitaire. Netflix gab mir die Möglichkeit, in beiden Spielen den Game-Handle zu erstellen und zu verwalten, der mit meinem speziellen Netflix-Profil verknüpft ist. Genau wie beim Erstellen Ihres Gamertags (oder öffentlich zugänglichen Benutzernamens auf jeder anderen Gaming-Plattform) muss Ihr Spiel-Handle eindeutig sein, was Netflix automatisch überprüft, sobald Sie den Namen Ihrer Wahl eingeben.

Screenshot: Emma Roth / The Verge

Screenshot: Emma Roth / The Verge

„Ihr Game-Handle ist ein eindeutiger öffentlicher Name zum Spielen von Spielen auf Netflix“, heißt es im In-App-Text, wenn Sie Ihren Handle zum ersten Mal erstellen. „Ihr Profilsymbol und Ihr Name (Emma) sind für andere nicht sichtbar. Sie können Ihren Spiel-Handle jederzeit ändern.“

Nachdem Sie auf das Menü „Mehr erfahren“ getippt haben, erklärt Netflix, dass Sie Spiel-Handles verwenden können, wenn Sie andere Mitglieder einladen und mit ihnen spielen. Es wird Ihnen auch „zeigen, wo Sie sich auf den Bestenlisten befinden“ und zeigt an, dass Sie in der Lage sein werden, zu überprüfen, wann bestimmte Benutzer online oder offline sind, wodurch eine Art soziales Erlebnis in den Spielen entsteht. Als ich mit der neuen Funktion herumgespielt habe, habe ich keine Optionen zum Einladen von Freunden oder zum Anzeigen von Bestenlisten gesehen, daher ist dies möglicherweise noch nicht verfügbar.

Das bestätigte Netflix-Sprecherin Kumiko Hidaka Der Rand dass Netflix im vergangenen Monat mit der Einführung von Game-Handles in ausgewählten Titeln begonnen hat, darunter In die Bresche, Bowling-Baller, Kopf hoch!und Mahjong Solitaire. Es ist jedoch nicht klar, ob und wann Netflix plant, Game-Handles für weitere seiner Spiele einzuführen.

„Wir sind stets bestrebt, die Erfahrung unserer Mitglieder mit dem Dienst zu verbessern, und untersuchen verschiedene Funktionen, um das Erlebnis der Netflix-Handyspiele zu bereichern“, fügte Hidaka hinzu. „Wir haben im Moment nichts anderes zu teilen.“

Netflix hat im vergangenen November zum ersten Mal Spiele auf den Markt gebracht, und sie haben nicht gerade abgenommen. Ein kürzlich Bericht von CNBC zitiert Daten der App-Tracking-Gruppe Apptopia, die zeigen, dass ein mageres Prozent der Netflix-Abonnenten oder etwa 1,7 Millionen Benutzer täglich mit Netflix-Spielen interagieren.

Netflix strebt an, bis Ende 2022 insgesamt 50 Spiele in seine Bibliothek aufzunehmen, und hat gerade hinzugefügt Kopf hoch!ein Spiel, das durch populär gemacht wurde Die Ellen-Degeneres-Show. Zusätzlich zu einer neuen werbefinanzierten Stufe und einem möglichen Vorgehen gegen das Teilen von Passwörtern könnten die Spiele von Netflix eine noch größere Rolle einnehmen, da das Unternehmen sich bemüht, die schwankende Abonnentenzahl wieder auf einen Aufwärtstrend zu bringen.

Offenlegung: Der Rand kürzlich eine Serie mit Netflix produziert.

Update vom 27. August, 15:17 Uhr ET: Aktualisiert, um eine Erklärung eines Netflix-Sprechers hinzuzufügen.

Quellenlink