Neutrino USD Fall by 6% After New Updates Implemented

Neutrino USD fällt um 6 %, nachdem neue Updates implementiert wurden

Während der Kryptomarkt Anzeichen einer Hausse zeigt, fiel der algorithmische Stablecoin Neutrino (USDN) erneut, nachdem ein neues Update für das Protokoll implementiert wurde.

Laut den CoinMarketcap-Daten fiel der USDN um 6,5 % von 0,98 $ auf 0,91 $.

Der Abwärtsmoment zeigt sich jedoch seit April, als USDN verlor seine Bindung und fiel unter 0,80 $, nachdem es seine Bindung an den Dollar verloren hatte. Dies ist der erste Absturz in die USDN-Kopplung mit USD nach dem Upgrade des Netzwerks.

Upgrade Nr. 8 wurde durch eine Governance-Abstimmung entschieden. Das Team stellte der Community 4 alternative Upgrade-Szenarien vor, wobei die Wahl eines Szenarios durch die Mehrheit der Stimmen getroffen wurde. Drei dieser Updates wurden von der Community begrüßt.

Mit der Mehrheit der Stimmen zugunsten von Update Nr. 8 zur „Implementierung neuer Swap-Mechaniken, sodass der maximale Swap-Betrag von USDN>WAVES-Swaps vom aktuellen BR-Wert abhängt“.

Das Update soll den maximal zulässigen Betrag von $USDN, der in $WAVES getauscht werden kann, in Bezug auf seine Deckungsquote (BR) erhöhen. USDN wird durch $WAVES-Token unterstützt, die in den Smart Contract eingebunden sind.

Abgesehen davon hat die Community auch ein weiteres Update genehmigt, um „neue BR-Schutzmechanismen zu implementieren, damit BR nicht unter 10 % sinken kann“. Dieses Update soll Sofortmaßnahmen zur Stabilisierung des Protokolls und zur Gewährleistung der Sicherheit seiner Reserven implementieren.

Das letzte Update für die gNSBT-Belohnungsverteilung zwischen SURF- und NSBT-Spielern wurde ebenfalls genehmigt.

Unglücklicherweise scheinen diese Aktualisierungen gescheitert zu sein, da selbst nach der Implementierung kein Aufschwung bei $USDN zu beobachten war.



Quellenlink