Nexo Offers to Buy out Celsius’ Assets

Nexo bietet an, Vermögenswerte von Celsius aufzukaufen

Die Krypto-Kreditplattform Nexo hat angeboten, alle verbleibenden qualifizierten Vermögenswerte von der konkurrierenden Kreditplattform Celsius zu kaufen.

Im Twitter-Thread wies Nexo auf die Tatsache hin, dass sich das Unternehmen „in einer starken Liquiditäts- und Eigenkapitalposition befindet, wie durch die einzige Echtzeit-Reservenbescheinigung eines Blockchain-Finanzunternehmens belegt wird“.

(Nexo gab heute in einer Prüfung bekannt, dass es Kundenverbindlichkeiten in Höhe von 6,2 Milliarden US-Dollar hatte und Vermögenswerte hielt, die diesen Betrag überstiegen.)

Nexo veröffentlichte seine Absichtserklärungin dem „möglicher Erwerb bestimmter verbleibender qualifizierter Vermögenswerte, hauptsächlich besicherte Darlehensforderungen, besichert durch entsprechende Sicherheiten, Markenwerte und Kundendatenbank des Unternehmens“, von Celsius angegeben wurden.

Dieser Vorschlag kommt nach Celsius hat Abhebungen und Überweisungen eingefroren diese Woche wegen extremer Marktbedingungen.

Celsius auch angekündigt seine Entscheidung, seine Swap- und Transferprodukte zu pausieren, ohne einen Zeitplan für die Wiederaufnahme der Auszahlungen anzugeben.

Celsius sagte: „Unser oberstes Ziel ist es, die Liquidität zu stabilisieren und Auszahlungen, Swaps und Überweisungen zwischen Konten so schnell wie möglich wiederherzustellen. Es liegt noch viel Arbeit vor uns, da wir verschiedene Optionen in Betracht ziehen, dieser Prozess wird einige Zeit in Anspruch nehmen, und es kann zu Verzögerungen kommen.“

Der Kryptomarkt war diese Woche äußerst turbulent, wobei der Preis von Bitcoin unter 25.000 $ fiel. Die gesamte Krypto-Marktkapitalisierung fiel heute unter 1 Billion US-Dollar.

Quellenlink