Nothing Unveils NFTs Ahead of its Phone (1) Launch

Nothing enthüllt NFTs vor der Markteinführung des Telefons (1).

Die NFT-Community und Telefonverrückte sind mehr denn je gehyped, als das beliebte Tech-Startup „Nothing“ NFTs vor der mit Spannung erwarteten Einführung von Phone (1) am 12. Juli vorstellt.

Carl Pei, Mitbegründer des Smartphone- und Technologieunternehmens OnePlus, gründete „Nothing“. Das Unternehmen hat Tech-Erfinder wie den Mitschöpfer des iPod, Tony Fadell, den Mitbegründer von Twitch, Kevin Lin, und den CEO und Mitbegründer von Reddit, Steve Huffman, angezogen.

Laut dem Bekanntmachungdas Projekt trägt den Titel „Nothing Community Dots“, wobei das erste NFT-Projekt „Black Dot NFTs“ genannt wird.

„Die Black Dot NFTs können jetzt exklusiv von unseren Community-Investoren und allen, die Phone (1) vorbestellt haben, eingelöst werden“, heißt es in dem Beitrag.

Nothing arbeitet mit dem Polygon-Netzwerk zusammen, um diese NFTs an Personen abzugeben, die in das Debüt von Nothing investiert haben, sowie an diejenigen, die Telefone vorbestellt haben.

Die Black Dot NFTs bieten den Inhabern zusätzliche Belohnungen wie frühen Zugang zu Produkten oder Teilnahme an Veranstaltungen.

Arjun Kalsy, Vice President of Growth Polygon, erklärte, das Ziel sei es, Zahlungen, Funktionen wie Polygon ID, das wissensfreie, beweisbasierte Identitätssystem des Unternehmens, und den einfachen Zugriff auf Apps und Spiele auf der Polygon-Plattform in das Android-basierte Nothing zu integrieren Telefon (1).

Sandeep Nailwal, Mitbegründer von Polygon, fügte hinzu: „Es ist ungemein ermutigend zu sehen, dass ein Innovator wie Nothing Web3 von Anfang an umfasst und durch die Zusammenarbeit mit Polygon einen direkten Zugriff auf Web3 ermöglicht.“

Polygon und Nothing haben in den letzten vier bis fünf Monaten daran gearbeitet und Ideen definiert, wie Benutzer auf die Dapps und Spiele von Polygon auf Mobilgeräten zugreifen können sollten und wie sich das Projekt im Laufe der Zeit entwickeln könnte.

Die Registrierung ist für Mitglieder der Nothing-Community bis zum 12. August um 23:59 Uhr BST möglich. Der Airdrop findet zwischen dem 7. Juli um 22:00 Uhr BST und dem 13. August um 10:00 Uhr BST statt.

Die Registrierung für die Vorbesteller von Nothing phone (1) beginnt am 12. Juli um 00:00 Uhr BST und dauert bis zum 12. August um 23:59 Uhr BST. Die Airdrops finden zwischen dem 12. Juli um 22:00 Uhr BST und dem 13. August um 10:00 Uhr BST statt.

Mitglieder der Community, die auch das Nothing Phone (1) vorbestellt haben, müssen sich nur einmal registrieren, um zwei Black Dot NFTs zu erhalten, die separat aus der Luft fallen gelassen werden.

Die ersten 10 Black Dot NFT-Besitzer aus der Nothing-Community haben die Möglichkeit, einzigartige Einladungen zur Markteinführung des Nothing-Telefons (1) in London zu gewinnen.

Polygon ist nach der Solana-Blockchain das zweite Netzwerk, das in die Welt der Smartphones eintaucht. Im vergangenen Monat Solana kündigte die Veröffentlichung von „Saga“ an das erste Web3-Android-Smartphone mit derzeit offenen Vorbestellungen, Auslieferung Anfang 2023.

Und vor Nothing startete im vergangenen Monat der Smartphone-Hersteller HTC Krypto- und NFT-kompatible Smartphones die auch so konzipiert sind, dass sie mit der Metaverse-Plattform Viverse kompatibel sind.

Carl Pei, CEO von Nothing, bemerkte: „Mit Nothing Community Dots verwenden wir Web3-Technologien, um sinnvollere Verbindungen zu unserer Community herzustellen Web3-Erfahrung.“



Quellenlink