NYC’s Interplay is generating $10m for new Blockchain Fund

NYCs Interplay generiert 10 Millionen Dollar für neuen Blockchain-Fonds

Derzeit ist das in NYC ansässige Interplay, angekündigt die Einführung eines neuen Blockchain-Fonds im Wert von 10 Millionen US-Dollar, der von Brett Palatiello geleitet wird. Interplay befindet sich ab sofort in Gesprächen mit Investoren über die Mittelbeschaffung, die für Start-ups in der Frühphase, Token, Sondersituationen und andere Strategien innerhalb von web3 verwendet werden soll.

Trotz der Tatsache, dass Krypto-Startups Schwierigkeiten haben, Kapital zu beschaffen, scheinen Risikofirmen Geld von Investoren zu verdienen und sich vielleicht so einzurichten, dass sie sich zu relativ geringen Kosten an neuen Unternehmen beteiligen, wenn sich die Marktbedingungen verschlechtern.

Der Gründer und geschäftsführende Gesellschafter von Interplay, Mark Peter Davis, sagte, dass die laufenden Beiträge von Interplay einen Investmentarm umfassen, der zwei Frühphasenfonds beherbergt, eine Gießerei, die dabei hilft, Organisationen von Grund auf neu aufzubauen, einen Inkubator, der bestehenden Organisationen hilft, und ein Family Office.

Das Unternehmen lanciert Interplay Blockchain als unabhängige Vertikale getrennt vom derzeitigen Risikokapitalarm, der Investitionen in Seed to Series B-Unternehmen im gesamten Technologiebereich tätigt, fügte er hinzu.

Während dieser Start Interplays ersten Vorstoß in den Web3-Raum darstellt, nahm der Finanzierungsarm an der Serie-A-Runde von Coinbase teil und hat laut Davis ein Versicherungsprodukt für den Krypto-Raum inkubiert.

„Wir haben einfach immer wieder nach zufälligen Gelegenheiten gesucht, die nicht ganz in unsere anderen Programme passen, von denen wir begeistert sind, und jetzt haben wir ein Programm, um sie zu engagieren“, sagte Davis über die Krypto-Ambitionen des Unternehmens.

Das Unternehmen holt Brett Palatiello, einen quantitativen Händler, der kürzlich systematische Makro- und Aktienrecherchen bei Ridgewood Analytica durchgeführt hat, zusammen mit Davis und dem Interplay-Komplizen Kevin Tung an die Spitze des „Interplay Blockchain Fund I“.

Palatiello drückte aus, dass er sich innerhalb von web3 über Blockchain-Interoperabilität und Identitätslösungen als Untersektoren für Investitionen freue.

Abonnieren Sie The Crypto Times, um mehr zu erfahren Marktnachrichten.



Quellenlink