Öffentliche Bitcoin-Miner haben letzten Monat 25 % der BTC-Bestände abgeladen

Die Daten zeigen, dass öffentliche Bitcoin-Miner im Juni rund 14,6.000 BTC abgeladen haben, was etwa 25 % ihres Gesamtbestands entspricht.

Bitcoin Public Miners kapitulieren, da die Mining-Einnahmen ziemlich niedrig bleiben

Laut letztem Wochenbericht von Arkane Forschunghaben die BTC-Miner im letzten Monat fast 400 % ihrer Produktion verkauft.

Bergleute zahlen ihre Stromrechnungen, Erweiterungen und andere laufende Kosten mit Dollars ab. Daher ist der USD-Wert ihrer Bitcoin-Belohnungen die relevantere Metrik für sie.

Da der Preis des Kryptos in den letzten Monaten rückläufig war, waren die Zeiten für die Miner in letzter Zeit hart.

Trotzdem behielten die großen öffentlichen Bergbauunternehmen ihre Schatzkammern von Januar bis April, verkauften nur 20 % bis 40 % von dem, was sie während des Zeitraums abgebaut hatten, und sammelten den Rest an.

Dies konnte sich jedoch im Mai nicht fortsetzen, als der Wert von Bitcoin einen großen Einbruch von 40.000 $ auf 30.000 $ erlitt. Die Bergleute mussten damit beginnen, ihre Bestände zu liquidieren, um ihre Ausgaben zu finanzieren, und insgesamt verkauften sie mehr BTC, als sie im Laufe des Monats produzierten.

Verwandte Lektüre | Wie wird ein neues DeFi-Protokoll wie Uniglo (GLO) mit Bitcoin (BTC), Binance Coin (BNB) und Ethereum (ETH) konkurrieren?

Die folgende Grafik zeigt die Mengen, die öffentliche Bitcoin-Miner bisher in jedem Monat des Jahres verkauft haben.

Looks like these companies have heavily sold their treasuries during the past month | Source: Arcane Research's The Weekly Update - Week 28, 2022

Wie Sie in der obigen Grafik sehen können, übertraf das Bitcoin-Dumping der öffentlichen Bergleute im Juni bei weitem die Verkäufe, die im Mai stattfanden.

Im Juni haben diese Bergbauunternehmen insgesamt 3,9.000 BTC abgebaut, aber sie haben gleichzeitig über 14,6.000 BTC verkauft. Das bedeutet, dass sie knapp 400 % ihrer Gesamtproduktion für diesen Monat abgeladen haben.

Verwandte Lektüre | Die Bitcoin-Dominanz sinkt, da Ethereum mehr Platz einnimmt

Als Folge dieses Verkaufs sind die BTC-Bestände der öffentlichen Miner um rund 25 % geschrumpft. Der Bericht stellt fest, dass einige Bergleute sogar fast alle ihre Schatzkammern verkauft haben, während andere nicht viel liquidiert haben.

Core Scientific war der größte Verkäufer in den Monaten Mai und Juni und verkaufte rund 10.000 BTC. Bitfarms folgte Core Scientific auf Platz 2 und warf im Juni mehr als 3,3.000 BTC ab.

BTC-Preis

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels bewegt sich der Preis von Bitcoin um 23,8.000 $, was einem Anstieg von 24 % in den letzten sieben Tagen entspricht. Im vergangenen Monat hat die Krypto 17 % an Wert gewonnen.

Das folgende Diagramm zeigt die Entwicklung des Preises der Münze in den letzten fünf Tagen.

Bitcoin-Preisdiagramm

The value of the crypto has surged up over the last couple of days | Source: BTCUSD on TradingView
Featured image from Michael Förtsch on Unsplash.com, charts from TradingView.com, Arcane Research

Quellenlink