Polkadot bei 9,30 $, aber gibt es eine Chance auf eine leichte Trendwende?

Polkadot hat in den letzten Tagen einen Preisverfall festgestellt. Obwohl die Münze seitwärts gehandelt wurde, gab es kontinuierliche Preisrückgänge. In den letzten 24 Stunden fiel DOT um 4,2 % und in der letzten Woche brachte der Coin leichte Gewinne mit nach Hause.

Eine breitere Marktschwäche kann darauf zurückgeführt werden, dass die meisten Altcoins entweder seitwärts handeln oder sich in einem Abwärtstrend bewegen. Die Münze brach unter ihre entscheidende Unterstützung von 14 $ und seitdem bewegt sich Polkadot nach Süden.

Die Kaufkraft verschwand auch automatisch vom Markt, als die Bären die Preisbewegung übernahmen. Trotz der Stärkung der Bären versuchte DOT weiterhin, sich nach oben zu bewegen, aber die Münze stieß jedes Mal auf Verkaufsdruck.

Die Bullen müssen den Preis nur etwas über die Marke von 9,60 $ drücken, wonach die Käufer versuchen könnten, wieder in den Markt einzusteigen. Dies könnte den Preis des Altcoins etwas entlasten.

Polkadot-Preisanalyse: Ein-Tages-Chart

Polkadot wurde auf dem Ein-Tages-Chart mit 9,30 $ bewertet | Quelle: DOTUSD auf TradingView

DOT wurde auf dem Ein-Tages-Chart bei 9,30 $ gehandelt. Polkadot konsolidierte sich hauptsächlich, versuchte aber hin und wieder, daran vorbeizukommen. Die Bären sind stärker geworden, da die Kaufkraft gesunken ist. Ein Rückgang unter die Preismarke von 9,30 $ führt dazu, dass die Münze auf der Unterstützungslinie von 8,71 $ ruht.

Damit würde DOT wieder das Preisniveau vom August 2021 erreichen. Der Overhead-Widerstand für die Münze lag bei 10 $ und ein Anstieg darüber wird den Altcoin-Handel nahe der Preismarke von 11,87 $ bringen.

Das Volumen der gehandelten Münze war gesunken und wurde in Rot angezeigt. Dies deutete darauf hin, dass die Bullen zum Zeitpunkt der Drucklegung schwächer geworden waren.

Technische Analyse

Tupfen
Polkadot registrierte einen Rückgang der Kaufkraft auf dem Ein-Tages-Chart | Quelle: DOTUSD auf TradingView

DOT stellte eine beständige Zunahme der Kaufkraft fest, wie aus dem Relative Strength Index hervorgeht. Es gab einen Aufwärtstrend beim RSI. Zum Zeitpunkt der Drucklegung zeigte die Münze einen Rückgang der Kaufkraft, da der Indikator einen Abwärtstrend erfasste, was auf einen Anstieg des Verkaufsdrucks hinweist.

In Bezug auf DOT, das eine Verschiebung der Preisbewegung registrierte, lag der Preis des Vermögenswerts leicht über der 20-SMA-Linie. Dies bedeutete, dass die Käufer langsam an Schwung gewannen und die Verkäufer die Preisdynamik auf dem Markt möglicherweise nicht weiter vorantreiben würden.

Verwandte Lektüre | Polkadot stieg um über 4 %, was zeigen die technischen Daten?

Tupfen
Polkadot signalisierte ein Kaufsignal auf dem Ein-Tages-Chart | Quelle: DOTUSD auf TradingView

DOT hat ein Kaufsignal ausgelöst, das darauf hinausläuft, dass die Münze eine mögliche Änderung der Preisaktion anzeigt. Moving Average Convergence Divergence stellt die Preisdynamik dar und deutet auf Hausse hin. MACD stellte grüne Signalbalken dar, die an ein Kaufsignal gebunden sind.

Bollinger-Bänder, die Preisvolatilität anzeigen, zeigten eine Verengung der Bänder. Wenn sich die Bänder verengen, bedeutet dies, dass die Preisvolatilität bald sinken wird.

Ein Rückgang derselben bedeutet geringere Preisschwankungen. DOT kann versuchen, über den gegebenen unmittelbaren Widerstand zu steigen, wenn die Kaufkraft auf dem Markt während der unmittelbaren Handelssitzungen zunimmt.

Verwandte Lektüre | Bitcoin NUL schlägt vor, dass weitere Nachteile vor dem Tiefpunkt kommen

Quellenlink