Portal 2 ist das letzte kostenlose Xbox 360-Spiel mit Gold-Titel

Portal 2 wird das letzte Xbox 360-Spiel sein, das Xbox Live Gold-Abonnenten kostenlos über das Microsoft Games with Gold-Programm zur Verfügung steht. Microsoft gab letzten Monat bekannt, dass Xbox Games with Gold im Oktober keine Xbox 360-Spiele mehr enthalten wird, einfach weil das Unternehmen „die Grenze unserer Fähigkeit erreicht hat, Xbox 360-Spiele in den Katalog aufzunehmen“.

Das Spiele mit Gold für Septemberentdeckt von Ars TechnicaListen Portal 2 für Xbox 360, der letzte Titel vor dem Cutoff-Punkt am 1. Oktober. Valves klassisches Puzzle-Plattform-Spiel wurde vor mehr als 10 Jahren auf Xbox 360 veröffentlicht, also ist es ein passender Abschluss des fast zehnjährigen Programms kostenloser Xbox 360-Spiele für Xbox Live Gold-Abonnenten.

Games with Gold ist ein monatlicher Vorteil für Abonnenten von Xbox Live Gold und Xbox Game Pass Ultimate. Microsoft wählt jeden Monat kostenlose Spiele aus, die Abonnenten herunterladen und für immer behalten können, und alle Xbox 360-Titel sind auf den neuesten Xbox Series X / S-Konsolen und Xbox One spielbar.

Games with Gold-Titel im September.
Bild: Microsoft

Microsoft hat das Limit für neue Xbox 360-Spiele durch sein Games with Gold-Angebot erreicht, einfach weil sein Xbox-Abwärtskompatibilitätsprogramm zum Stillstand gekommen ist. Microsoft kehrte letztes Jahr mit 76 neuen abwärtskompatiblen Spielen zurück, aber das Unternehmen sagte damals, es habe „aufgrund von lizenzrechtlichen, rechtlichen und technischen Einschränkungen die Grenze unserer Fähigkeit erreicht, neue Spiele aus der Vergangenheit in den Katalog aufzunehmen“.

Wenn Sie bereits Xbox 360-Spiele über das Games with Gold-Programm heruntergeladen oder eingelöst haben, sind diese auch nach dem 1. Oktober verfügbar. Microsofts Änderung bedeutet nur Portal 2 wird das letzte Spiel sein, das Sie mit dem Games with Gold-Angebot kostenlos beanspruchen können.

Xbox Live Gold ist immer noch ein unglaublich beliebtes Abonnement, aber Microsoft hat seinen Fokus auf Xbox Game Pass verlagert. Der Softwarehersteller versuchte letztes Jahr kurz, die Kosten für ein jährliches Xbox Live Gold-Abonnement zu verdoppeln, aber eine Gegenreaktion zwang ihn, die Preisänderungen rückgängig zu machen und sogar die Xbox Live Gold-Anforderung für Free-to-Play-Spiele zu entfernen.

Quellenlink