Ripple (XRP) steigert den Wert um über 7 %, während andere im Markt bluten.

Der Marktcrash im Mai und der daraus resultierende rückläufige Trend verursachten den Anlegern massive Verluste. Aber der nachteilige Effekt der Ethereum-Fusion war eine unvorhergesehene Kraft. Der Kryptomarkt hat seit dem 15. September mehr Pullbacks als Rallyes verzeichnet.

Viele Analysten, insbesondere Unterstützer von Ethereum, haben die Fusion hochgespielt und andere glauben gemacht, dass sie den Markt umkehren wird. Leider stürzten nach dem Upgrade Ether und andere Kryptos ab. Sogar Bitcoin verlor wenige Minuten nach dem Ereignis 1000 Dollar.

Verwandte Lektüre: Ethereum Proof of Work (ETHW) gewinnt 30 %, kommt mehr Aufwärtspotenzial?

Der Markt ist immer noch im Minus

Am 19. September waren viele Kryptowährungen in ihrem 1-stündigen Kursgewinn, 24-Stunden- und 7-Tage-Trend alle rot. Die Krypto Nummer eins begann den Tag in Rot und verursachte mehr Panik auf dem Markt. BTC verlor 2,38 % und drückte seine wöchentlichen Verluste auf 13,58 %.

Am selben Tag gab es auch massive Liquidationen an den Börsen in Höhe von 432 Millionen Dollar. Bis zum 20. September haben viele Krypto-Assets ihren rückläufigen Trend fortgesetzt.

Bitcoin konnte innerhalb von 24 Stunden um 1,72 % zulegen und seine wöchentlichen Verluste auf 10,90 % reduzieren. Aber der Preis ist auf dem TradingView-Chart immer noch rot.

Bitcoin hatte heute früher über 19.000 $ seinen Halt verloren. Aber nachdem einige prozentuale Gewinne hinzugefügt wurden, gewann die Münze wieder an Boden, fiel aber wieder auf 18.968 $. Mit einem Verlust von 0,15 % in der letzten Stunde, wie auf zu sehen CoinMarketCapbefindet sich der Coin-Preis immer noch im roten Bereich und könnte vor Börsenschluss weiter fallen.

Ethereum hat in 24 Stunden 1,03 % zugelegt. Sein aktueller Preis liegt bei 1.352 $, zeigt ein Verlust von 0,37 % zum Vortag.

Andere Münzen wie USD Coin, Binance USD, Cardano, Polkadot usw. sind alle rot. Aber während die anderen bluten, hat sich Ripple in 24 Stunden für die Gewinner eingesetzt.

Ripples XRP wird derzeit über 0,40 $ gehandelt. | Quelle: XRPUSD Preiszeichen von TradingView.com

Der Ripple-Preis steigt, während andere fallen

Ripple XRP ist heute, am 20. September, führend bei Kursgewinnen. Die Kryptowährung wird derzeit bei 0,4075 $ gehandelt, was einem Anstieg von 5,22 % in 24 Stunden entspricht. In den frühen Morgenstunden des heutigen Tages fügte XRP stündlich mehr hinzu, bevor es an Schwung verlor.

Auch XRP macht sich in seinem 7-tägigen Kursgewinn gut. Die Münze hat in sieben Tagen über 22 % verdient, was besser ist als Tether, BNB, BUSD, Cardano, Solana und viele andere. Wenn man den Preis von Ripple von Juli bis September verfolgt, blieb er fest bei einem Preis zwischen 0,3733 $ und 0,3421 $.

Aber wie andere Kryptos fiel auch Ripple am Merge-Tag und schloss den Markt bei 0,3256 $. Zum Glück erholte er sich am nächsten Tag wieder auf 0,35677 $ und begann seinen Aufwärtstrend bis zum 20. September, als der Preis 0,40 $ erreichte

Ripple’s Rise: Was dahintersteckt

Im Moment könnte die Kraft, die den Ripple-Preis scheinbar drückt, in seinem Fall mit der SEC die Entscheidung sein. Am 19. September war der Fall auf dem Weg zu einem Abschluss. Beide Parteien haben einen Bundesrichter aufgefordert, es dringend zu entscheiden.

Verwandte Lektüre: 3 Experten nehmen den Bitcoin-Preis an, werden 19.000 $ halten oder brechen?

Diese jüngste Entwicklung zeigt, dass beide Parteien ausreichende Beweise gesammelt haben, um ihren Fall zu beweisen. Ripple behauptet, dass es keine Wertpapiergesetze in den Vereinigten Staaten verletzt habe. Der Aufruf zur Entscheidung versicherte der Ripple-Community, dass das 2-jährige Gerichtsverfahren fast vorbei sei.

Einige Community-Mitglieder drückten ihre Erleichterung auf Twitter aus und änderten damit möglicherweise die Marktstimmung für XRP ins Positive.

Featured image from Pixabay and chart from TradingView.com

Quellenlink