Santander Brazil to roll out Crypto Trading Services

Santander Brasilien führt Krypto-Handelsdienste ein

Die brasilianische Tochtergesellschaft der spanischen Santander-Gruppe, Banco Santander, ist bereit, Krypto-Handelsdienste in Brasilien anzubieten.

Mario Leao, CEO von Santander Brasilien, angegeben dass die Dienste in den kommenden Monaten eingeführt werden.

Die Dienstleistungen werden Privatanlegern zur Verfügung stehen, was sich von anderen Banken unterscheidet, die institutionellen oder professionellen Anlegern Krypto-Handel anbieten.

Mario Leao, kommentierte: „Wir erkennen, dass es sich um einen Markt handelt, der hier bleiben wird, und er ist nicht unbedingt eine Reaktion auf die Positionierung von Wettbewerbern; Es ist einfach eine Vision, dass unser Kunde eine Nachfrage nach dieser Art von Vermögenswerten hat, also müssen wir den richtigsten und lehrreichsten Weg finden, dies zu tun.“

Viele Banken haben begonnen, Krypto-Handelsdienste in Brasilien anzubieten, wie z Nubank und Itaú Digital Assetswas die Adoption fördern könnte.

Die brasilianische Tochtergesellschaft von Santander erwägt auch den Einsatz der Blockchain-Technologie im Zuge der Tokenisierung traditioneller Marktvermögenswerte, beispielsweise von Unternehmen ausgegebener Schuldverschreibungen, mit dem Ziel, diese Vermögenswerte einem breiteren Publikum zugänglich zu machen.

Quellenlink