Sen.Gillibrand gets $150,000 aid from Crypto Executives in Q2

Sen. Gillibrand erhält im zweiten Quartal 150.000 US-Dollar Hilfe von Krypto-Führungskräften

Namhafte Krypto-CEOs, Entwickler, Risikokapitalgeber und Branchengruppen, darunter Sam Bankman Fried von FTX und Cameron und Tyler Winklevoss von Gemini, unterstützen Sen. Gillibrand (D-NY) im zweiten Quartal mit 150.000 US-Dollar, so die neuesten Angaben Spendenbericht.

Sen. Gillibrand entwickelt sich langsam zu einem dunklen Pferd unter den US-Politikern, während die Regierung versucht, die volatile Digital-Asset-Industrie zu kontrollieren.

Die New Yorker Demokratin Gillibrand hat zusammen mit Sen. Cynthia Lummis (R-WY) ein Gesetz zur globalen Krypto-Regulierung verfasst. Das Paar veröffentlichte das Regulierungsgesetz im Juni.

Dieser Regulierungsvorschlag bietet einen weitreichenden Rahmen, um unter anderem zwischen den Teilen der Kryptoindustrie, die von der Securities and Exchange Commission kontrolliert werden, und der Commodity Futures Trading Commission zu unterscheiden.

Das Turbulente überparteilicher Kryptowährungsentwurf Der so genannte Responsible Financial Innovation Act wurde ebenfalls von der US-Senatorin Kirsten Gillibrand verfasst.

Gillibrand erhielt Unterstützung von Bankman-Fried und FTX.US-Präsident Brett Harrison, die jeweils 5.800 $ und 2.900 $ spendeten. Insgesamt 19.400 $ kamen von Multicoin-Mitgliedern, darunter Mitbegründer und geschäftsführender Gesellschafter Kyle Samani, geschäftsführender Gesellschafter Tushar Jain, Partner John Robert Reed und General Counsel Gregory Xethalis.

Gillibrand erhält Bargeld von Krypto-Mitgliedern traditioneller Finanzunternehmen. 1500 $ und 1000 $ kamen vom Head of Emerging Markets bei Morgan Stanley Investment Management, Amy Oldenburg und Bain Capital Crypto Partner bzw. Head of Regulatory & Policy TuongVy Le.

Zusätzliche Mittel kamen auch von Union Square Ventures, Uniswap Labs, Delta Blockchain Fund, Andreessen Horowitz, Meta, dYdX Trading und HODL PAC.

Abonnieren Sie The Crypto Times, um mehr zu erfahren Marktnachrichten.

Quellenlink