Seoul to Launch First Test Run of Metaverse Project

Seoul startet ersten Testlauf des Metaverse-Projekts

Südkoreas Hauptstadt ist Seoul starten heute seinen geschlossenen Testlauf der ersten Phase seines Metaverse-Projekts mit dem Namen „Metaverse Seoul“.

Im Testlauf wird eine virtuelle Rekonstruktion des Rathauses von Seoul und des Seoul Plaza zu sehen sein. Die Teilnehmer können an diesen digitalen Orten an interaktiven Aktivitäten und Spielen teilnehmen.

Ausgewählte Testnutzer können spazieren gehen, mit virtuellen Tieren interagieren, Bücher lesen und lustige Aktivitäten wie das Spielen im Wasser genießen.

Der Testlauf beinhaltet auch einen virtuellen Beratungsraum für Jugendliche. Jugendliche können sich in diesem Beratungsraum mit Mentoren im Metaversum treffen und ihre Anliegen besprechen. Die Stadt ist der Ansicht, dass dies dazu beitragen wird, die Befürchtungen zu zerstreuen, sich unwohl zu fühlen, persönlich mit einem potenziellen Mentor zu sprechen.

Der Testlauf wird etwa 3.200 Teilnehmer haben, die Mitglieder von Seoul Learn sind, der Online-Lernplattform der Stadt. Es wird auch Experten der Seoul IT Tech Governance Group haben. Seoul wird das Feedback dieser Teilnehmer verarbeiten und an einem Upgrade arbeiten.

Lee Hye-kyung, Beamter für digitale Politik in Seoul, sagte in einer Erklärung: „Wir werden versuchen, durch das Feedback der Teilnehmer auf der Metaverse-Plattform, auf die Seoul drängt, bessere Dienste anzubieten.“

Bis Ende November soll die erste Stufe von Metaverse Seoul offiziell starten.

Der offizielle Start der ersten Phase wird digitale Dienste umfassen, die Bürger beantragen und verschiedene Nachweisdokumente erhalten können, sowie ein Metaverse-Beschwerdezentrum mit einem Live-Chat-Dienst.

Quellenlink