Signalisiert die Stimmungsumkehr langsam eine bevorstehende Krypto-Erholung?

Der Kryptomarkt hat nach dem verlängerten Wochenende in den USA an Schwung verloren. Bitcoin und andere größere Kryptowährungen haben während der heutigen Handelssitzung Verluste verzeichnet und könnten kurzfristig weiter nach unten tendieren.

Verwandte Lektüre | TA: Ethereum gewinnt an Stärke zurück und zeigt frühe Anzeichen einer neuen Rallye

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels liegt die Krypto-Gesamtmarktkapitalisierung bei 860 Milliarden US-Dollar mit einer Seitwärtsbewegung in den letzten Wochen. Diese Kennzahl tendiert seit Ende 2021 nach unten, musste jedoch von April bis Mai 2022 einen schweren Verlust hinnehmen, wie aus der nachstehenden Grafik ersichtlich ist.

Die Krypto-Gesamtmarktkapitalisierung tendiert auf dem 4-Stunden-Chart nach unten. Quelle: Handelsansicht

Infolgedessen tendierte die allgemeine Stimmung auf dem Kryptomarkt nach unten und verzeichnete extreme Angstniveaus im Fear and Greed Index. Der Preis von Bitcoin und anderen größeren Kryptowährungen findet oft ein lokales Tief oder Hoch, wenn der Index nahe 10 bzw. 80 steht.

Der Kryptomarkt fand im Juni einen Tiefpunkt, als der Preis von BTC nahe 17.000 $ gehandelt wurde und den Fear and Greed Index auf ein extremes Niveau trieb. Seitdem hat die Kryptowährung Nummer eins den Markt leicht nach oben gedrückt und eine neue Spanne zwischen 18.600 und 21.000 US-Dollar gebildet.

Diese Niveaus bilden zusammen mit 22.000 $ den Hauptwiderstandsbereich. Laut einem kürzlich erschienenen Bericht von Arcane Research scheinen die Marktteilnehmer einem möglichen Durchbruch über diese Niveaus positiver gegenüberzustehen. Der erste sagte Folgendes über die Verschiebung der Marktstimmung in den letzten Wochen:

Die Stimmung auf dem Kryptomarkt ist seit mehreren Monaten gedrückt, aber wir sehen diese Woche eine leichte Verbesserung. Nachdem der Fear and Greed Index gestern auf 19 geklettert ist, befinden wir uns auf dem höchsten Stand seit zwei Monaten. Während wir uns im „Extreme Fear“-Bereich noch wohlfühlen, drängen wir jetzt in Richtung „Fear“-Bereich, und der Markt ist etwas optimistischer (…).

Krypto Bitcoin BTC BTCUSD AR
Quelle: Arkane Forschung

Bereit für mehr Krypto-Nachteile?

Die Krypto-Gesamtmarktkapitalisierung und die Performance des Altcoin-Marktes sind an BTC, ETH und größere Kryptowährungen gebunden. Wie NewsBTC berichtet hat, wird der Sektor derzeit von makroökonomischen Faktoren beeinflusst; steigende Inflation und Zinserhöhungen durch die US-Notenbank (FED).

Der Einfluss dieser Faktoren auf den Markt muss abgemildert werden, bevor sich die aufstrebende Anlageklasse von den traditionellen Finanzen abkoppeln kann. In der Zwischenzeit wird jedes zinsbullische Momentum anfällig bleiben.

Verwandte Lektüre | Cardano veröffentlicht neues Update auf Testnet, wie wird der Preis reagieren?

Wenn der Preis von Bitcoin nicht bald über 22.000 $ steigen kann, könnte der Markt einen Rückgang des Fear and Greed Index erleben. Daten von Material Indicators und ihren Trend Precognition Indicators deuten darauf hin, dass es wahrscheinlich zu einem erneuten Test niedrigerer Niveaus kommen wird. Via Twitter, die Analysten schrieb:

BTCUSDT und ETHUSDT wurden beide beim gleitenden 21-Tage-Durchschnitt abgelehnt, und jetzt sehen wir, wie die Trendvorhersage-A1-Steigungslinie auf dem D-Chart überrollt, was auf einen kurzfristigen Momentumverlust hinweist.



Quellenlink