Silks sichert sich eine Finanzierung in Höhe von 2 Millionen US-Dollar, um die allererste Vollblut-Pferderennen-Metaverse zu entwickeln

Silks sichert sich eine Finanzierung in Höhe von 2 Millionen US-Dollar, um die allererste Vollblut-Pferderennen-Metaverse zu entwickeln

Game of Silks (Silks), das erste derivative Play-to-Earn (P2E)-Metaverse seiner Art mit derivativen NFTs, hat erfolgreich eine Finanzierung in Höhe von 2 Millionen US-Dollar gesichert. Diese frische Kapitalspritze kommt nur wenige Wochen vor dem Kentucky Derby und der bevorstehenden Einführung der ersten NFT-Kollektion von Silk. Tropical Racing Inc., ein führendes Zucht- und Rennunternehmen für Vollblutpferde, gehört zu den vielen Unternehmen, die das Silks-Projekt strategisch und finanziell unterstützen.

Troy Levy, CEO von Tropical Racing Inc. und Mitbegründer von Game of Silks, erklärt: „Die heute angekündigte Transaktion mit Game of Silks stellt eine einzigartige Gelegenheit für Tropical Racing und unsere Aktionäre dar. Wir sind optimistisch, dass diese Partnerschaft das Potenzial hat, das Wachstum von Tropical zu beschleunigen und gleichzeitig die reinrassige Pferderennbranche der nächsten Generation von Sportbegeisterten vorzustellen.“

Das Silks-Team bereitet außerdem die Einführung seines allerersten NFT-Angebots namens Silks Genesis Avatar Collection am 27. April 2022 vor kritische Komponente des Silks-Ökosystems. Benutzer können über die Silks-Website vorzeitigen Zugriff auf Silks Genesis Avatar Mint erhalten oder erhalten Whitelist-Zugriff durch Seiden Zwietracht vor dem Verkauf.

Vollblut-Pferderennen kommen in der Metaverse an

Im Kern ist Silks ein immersives, kompetenzbasiertes und innovatives P2E Spiel das darauf abzielt, den Besitz von Rennpferden für die Massen zu fördern und gleichzeitig das gesamte Erlebnis durch NFTs, Belohnungen im Spiel und seine nativen Token $SLK und $STT zu spielen.

Game of Silks wurde im Juni 2021 gegründet und ist ein Blockchain-basiertes Metaversum mit einer nativen Play-to-Earn (P2E)-Wirtschaft, die darauf abzielt, den Besitz von Vollblütern und Pferdefarmen für jedermann zugänglich zu machen. Dementsprechend ist jedes Silks NFT ein tokenisierter Klon der besten einjährigen reinrassigen Rennpferde, die in den Vereinigten Staaten registriert sind. Alle NFTs von Silks werden verwendet, um die Blutlinien, den Trainingsfortschritt und die Rennleistung der echten Pferde zu verfolgen, und belohnen NFT-Besitzer mit Tokens im Spiel und anderen Vorteilen, da die tatsächlichen Pferde Rennen gewinnen und Nachkommen züchten.

Die angebotenen Silks NFTs sind organisch knapp, was bedeutet, dass andere Projekte zwar so viele NFTs prägen können, wie sie wollen, Silks NFTs jedoch durch die Anzahl der tatsächlichen Pferde in der realen Welt begrenzt sind. Infolgedessen kann das Silks-Team den Markt nicht manipulieren oder den Wert der im Umlauf befindlichen NFTs verwässern. Darüber hinaus umfasst Silks auch eine eigene DAO (dezentralisierte autonome Organisation), wodurch sichergestellt wird, dass alle Einnahmen mit den Community-Mitgliedern geteilt werden.

Dan Nissanoff, CEO und Mitbegründer von Game of Silks, hebt die Unterstützung durch Tropical Racing Inc., ein führendes Zucht- und Rennunternehmen für Vollblutpferde, hervor„Ich freue mich, einen strategischen Investor wie Tropical Racing als frühen Investor in unserer Runde zu haben … Sie bringen tiefgreifende Branchenkenntnisse und ein wertvolles Netzwerk mit, das für die Durchführung eines derivativen Metaverse-Projekts wie dem unseren von entscheidender Bedeutung ist.“

Quellenlink