Small-Cap-Altcoins im Aprilschauer, bringt neues Wachstum?

Der Rückgang von Bitcoin in der letzten Aprilwoche war auf dem gesamten Markt zu spüren, aber Altcoins haben den größten Schlag von allen erlitten. Genauer gesagt waren Small-Cap-Altcoins von diesem Rückgang betroffen. Auch wenn sich das Ende des Monats dem Ende zuneigt, müssen diese Altcoins noch eine Atempause von diesem Rückgang bekommen. Der Monat Mai könnte sich jedoch als besser für diese Coins mit geringer Marktkapitalisierung erweisen, da Erholungen in der Regel nach den schlimmsten Rückgängen kommen.

Small-Cap-Altcoins erobern die Hitze

Alle Indizes hatten im April einen schlechten Monat, aber der Small Cap Index hat am meisten darunter gelitten. Der Index hat die Verluste der anderen Indizes in diesem Monat um mindestens 12 % übertroffen. Die anderen drei Indizes, die deutlich größer als dieser Index sind, haben sich in dieser Hinsicht deutlich besser geschlagen.

Verwandte Lektüre | TA: Bitcoin setzt den Abwärtstrend fort, warum die Aufwärtsbewegungen begrenzt bleiben

Dieser Small-Cap-Index, der aus einem äußerst erfolgreichen Monat März hervorgegangen ist, erlebte zu Beginn des Monats einen deutlichen Sturzflug und hat diesen Abwärtstrend seitdem beibehalten. Bis Ende April sind die Verluste in diesem Index in dieser Zeit auf bis zu -28 % gestiegen. Dies ist jedoch ein normales Phänomen, da bekannt ist, dass der Small Cap Index bei schlechten Marktbedingungen sehr schlecht abschneidet. Die Performance des Index im Monat Mai war ein Ausreißer.

Small cap index suffer losses | Source: Arcane Research

Bei den anderen Indizes haben einige besser abgeschnitten als andere, obwohl Bitcoin diesmal nicht die Nase vorn hatte. Dieser Titel ging an den Mid Cap Index, der mit einem Verlust von -10 % die niedrigsten Monatsverluste der vier Indizes verzeichnete. Der Bitcoin-Index rollte mit einem Verlust von -13 % auf den zweiten Platz. Der Large Cap Index schnitt mit einem Verlust von -16 % am schlechtesten ab. Mit dieser Zahl liegt er jedoch immer noch deutlich vor dem Small Cap Index.

Der Kryptomarkt bleibt ängstlich

Die Performance der Small-Cap-Altcoins ist angesichts der Marktlage keine Überraschung. Nachdem es sich im März wieder in das Gebiet der Gier erholt hatte, war es im April ziemlich schnell abgestürzt. In der vergangenen Woche schwankte der Fear & Greed Index hauptsächlich zwischen dem Angst- und extremen Angstbereich.

Krypto-Gesamtmarktkapitalisierungsdiagramm von TradingView.com

Crypto market at $1.77 trillion cap | Source: Crypto Total Market Cap on TradingView.com

Diese negative Stimmung unter den Anlegern hat sich in den niedrigeren Preisen niedergeschlagen, die auf dem Markt verzeichnet wurden. Digitale Assets im gesamten Raum waren in dieser Zeit spektakulär abgestürzt, ohne dass Anzeichen einer Erholung in Sicht waren.

Verwandte Lektüre | Institutionelle Anleger sind pessimistisch gegenüber Bitcoin und Ethereum. Hier ist, was sie kaufen

Dies bedeutet jedoch nicht, dass die digitalen Assets kurzfristig dem Untergang geweiht sind. Der Monat Mai ist historisch gesehen ein bullischer Monat für den Kryptomarkt, und wenn er seiner Form treu bleibt, könnte eine große Erholung des Bitcoin-Preises dazu führen, dass die Preise von Vermögenswerten im Small-Cap-Index sehr schnell steigen.

Featured image from Yahoo!, charts from Arcane Research and TradingView.com

Quellenlink