So sehen Sie sich die League of Legends-Weltmeisterschaft 2022 an

So sehen Sie sich die League of Legends-Weltmeisterschaft 2022 an

Das Wetter kühlt ab, die Blätter beginnen sich zu verfärben und überall sind PSLs, was nur eines bedeuten kann: Es ist Zeit für die League of Legends Weltmeisterschaft. Das jährliche eSports-Turnier, besser bekannt als Worlds, beginnt am 29. September. Nach einigen Jahren mit Wettbewerben, die durch COVID-bedingte Einschränkungen behindert wurden, scheint die Ausgabe 2022 eher den Spektakel-Fans zu entsprechen, an die sie gewöhnt sind.

In diesem Jahr findet die Veranstaltung in mehreren Städten Nordamerikas statt, beginnend in Mexiko-Stadt und mit dem Finale in San Francisco kulminierend, wo kein Geringerer als Lil Nas X bei der Eröffnungszeremonie auftreten wird. Wie immer gibt es viele faszinierende Handlungsstränge, aber es kann eine Herausforderung sein, mit allem Schritt zu halten, da sich das Event im Laufe eines Monats über mehrere Städte erstreckt. Hier ist alles, was Sie wissen müssen, um mitzumachen.

Einfach ausgedrückt: Es ist das größte jährliche kompetitive Gaming-Event der Welt. Das bringt das Beste zusammen League of Legends Teams aus der ganzen Welt, die das ganze Jahr über in ihren heimischen Ligen antreten, in der Hoffnung, sich für das große Event zu qualifizieren. Der bisherige Meister, Edward Gaming aus China League of Legends Pro League, kehren zurück, um ihren Titel zu verteidigen, aber es gibt eine starke Konkurrenz.

Insgesamt treten 24 Teams an: vier aus China; vier aus Korea; vier aus Europa; drei aus Nordamerika; und eine Sammlung von Teams aus anderen Regionen, darunter Brasilien, Japan und Ozeanien. Die Wahl eines Favoriten ist nie einfach. Das Team von Edward Gaming steht vor der schwierigen Herausforderung, der erste Wiederholungssieger seit 2016 zu werden, aber es wird gegen einige wiederauflebende Teams aus Koreas LCK antreten, darunter Ligameister Gen.G und Dauerkandidaten T1, angeführt vom legendären Lee. Faker“ Sang-hyeok. Und hey, vielleicht ist dies das Jahr, in dem die leistungsschwachen Teams aus Nordamerika endlich durchbrechen. Es könnte passieren.

Es sollte auch beachtet werden, dass die Teams immer noch die Herausforderungen von COVID meistern müssen. Vor allem Fnatic, eine der Top-Mannschaften Europas, auf mindestens einen Ersatzmann angewiesen sein nach einer Reihe von positiven Tests.

Letztes Jahr fand die Worlds in Reykjavík, Island, statt, aufgrund der Pandemie ohne anwesende Fans. In diesem Jahr gleicht es eher einer reisenden Roadshow. Die Veranstaltung selbst ist in eine Reihe von Runden unterteilt, die jeweils in einer anderen Stadt stattfinden. Die Play-in-Runde findet vom 29. September bis 4. Oktober in Mexiko-Stadt statt, mit den Teams mit den niedrigeren Plätzen. Dann geht es in der Gruppenphase richtig los, die vom 7. bis 16. Oktober in New York City stattfindet und bei der Schwergewichte wie Edward, T1, Gen.G und mehr am Turnier teilnehmen werden.

Von dort aus ziehen die acht besten Teams in die K.-o.-Runde ein: Das Viertelfinale wird vom 20. bis 23. Oktober in NYC fortgesetzt, das Halbfinale findet am 29. und 30. Oktober in Atlanta statt, und das Endspiel findet am 5. November statt Das Chase Center von San Francisco, Heimat der Golden State Warriors. Dieses Video bietet einen guten Überblick über das Format:

Oh, und die Teams werden um eine brandneue Trophäe kämpfen. Riot hat sich mit Tiffany & Co. zusammengetan, um den legendären Summoner’s Cup etwas eleganter und weniger einschüchternd zu gestalten.

Während die Hauptattraktion von Worlds der Wettbewerb ist, wurde dieser in den letzten Jahren oft von der Eröffnungszeremonie überschattet, die vor dem Endspiel stattfindet. Es ist wie eine wirklich nerdige Version der Super Bowl-Halbzeitshow. Frühere Eröffnungsfeiern haben Augmented Reality, Hologramme und Hightech-Klangbühnen eingesetzt, um atemberaubende musikalische Darbietungen zu schaffen. In Ermangelung eines Live-Events im letzten Jahr hat Riot ein beeindruckendes Musikvideo für Imagine Dragons erstellt, das mit der Netflix-Serie verbunden ist Arkan.

Für 2022 kehren wir zu einer Live-Performance von Lil Nas X zurück. Riot stellte Lil Nas als vor League of Legends‚ neuer Präsident im Vorfeld der Veranstaltung. Und obwohl wir nicht wissen, wie sein tatsächlicher Worlds-Auftritt aussehen wird, sagte der Sänger in einer Pressemitteilung, dass er „die größten, coolsten und sexiesten Worlds in der Geschichte aller Worlds veranstalten würde“, was ziemlich gut klingt. Anfang dieses Monats veröffentlichte er den Song „Star Walkin‘“, der als Hymne für Worlds 2022 dienen wird.

Alle Spiele können auf der Seite gestreamt werden Twitch-Kanal von Riot Gamesdas League of Legends esports YouTube-Kanalund das League of Legends Esports-Homepage. Das erste Spiel beginnt am 29. September um 16:00 Uhr ET – und Sie können den vollständigen Zeitplan verfolgen genau hier.



Quellenlink