Solana und Avalanche bereit für Gewinne, da der Kryptomarkt neuen Rückenwind genießt

In den letzten Tagen war der Markt für Kryptowährungen günstig, was ihnen einen deutlichen Schub gegeben hat. Zwei der Währungen, die in den letzten sieben Tagen einen erheblichen Anstieg verzeichneten, sind Solana (SOL) und Avalanche (AVAX). Die Anleger sind auch aufgrund der jüngsten Wachstumstrends des Kryptowährungsmarktes optimistisch.

Entsprechend CoinGecko Daten wird SOL derzeit bei 45,04 $ gehandelt und hat einen signifikanten 7-Tages-Anstieg von 37,2 % erlebt. Er liegt zwar immer noch um 82 % unter seinem Höchststand von 259,96 $ am 6. November 2021, also vor ungefähr neun Monaten.

Verwandte Lektüre | Ein Interview mit Ben Caselin über die Integration von AAX-Lightning-Netzwerken und die Implementierung des TARO-Protokolls

Mit einem spektakulären Anstieg von 49,4 % in den letzten sieben Tagen glänzte AVAX. Infolgedessen ist sein aktueller Preis von 25,29 $ in den letzten 24 Stunden um 5,8 % gestiegen. Es liegt auch 82 % unter seinem Geldautomaten von 144,96 $ am 21. November 2021, der vor acht Monaten war.

Der Kryptomarkt zeigt Anzeichen einer Erholung

„Krypto-Winter“ ist ohne Zweifel der Satz, den jeder Krypto-Händler derzeit von sich gibt. Nachdem die Marktkapitalisierung von Kryptowährungen im Jahr 2021 einen Höchststand von 3 Billionen US-Dollar erreicht hatte, war ein starker Rückgang auf 1 Billion US-Dollar zu verzeichnen, was einem Verlust von rund 2 Billionen US-Dollar entspricht.

In der Geschichte der Kryptowährung gab es eine Reihe bekannter Bärenmärkte. Dennoch ist das Jahr 2022 aufgrund der extremen Prüfung dezentralisierter Finanzsysteme und des übermäßigen Einsatzes von Handelshebeln besonders bemerkenswert. Allerdings lässt der heftige Sturm nun allmählich nach.

SOL wird derzeit auf dem Tages-Chart bei 45 $ gehandelt | Quelle: SOLUSDT Aus Tradingview

Zusammen mit anderen ermutigenden Wirtschaftsdaten deutet der jüngste Anstieg der Kryptowährungspreise Mitte Juli darauf hin, dass sich der Bärenmarkt langsam umkehrt und die Kryptowährungsbranche auf dem Weg der Erholung ist.

Solana und Avalanche bei der Erholung

Die meisten Münzen streben danach, ihrer selbst besser zu werden, um Glück zu finden und an Wert zu gewinnen. Wenn diese Kryptowährungen wachsen, werden Investoren sie als zuverlässiger ansehen, was ihre Attraktivität steigern wird.

Aus diesem Grund könnte sich der jüngste Kursanstieg von Avalanche (AVAX) darauf vorbereiten, seinen Wert zurückzugewinnen. Die Krypto-Community glaubt, dass die Avalanche-Währung diesen Monat ein Comeback erleben könnte, da sie gerade eine solide Erholung von ihrem Juni-Tief von 13 $ erreicht hat.

AVAX ist ein Blockchain-System, das zunehmend als Rivale von Ethereum anerkannt wird. Die Münze hat auch gezeigt, dass sie die Fähigkeit zum Erfolg sowie die Ressourcen hat, die erforderlich sind, um sich auch unter Druck zu erholen.

Verwandte Lektüre | Ethereum Merge: Wie ETHBTC auf eine Rückkehr der Risikobereitschaft hindeuten könnte

Andererseits hat das bekannte Blockchain-Netzwerk Solana (SOL) ein starkes Comeback von seinem 25-Dollar-Tief im Juni hingelegt. Darüber hinaus braucht es noch Unterstützung, um seinen Wert wiederzuerlangen und im Mai einen Höchststand von 95 $ zu erreichen.

Darüber hinaus, so eine Gruppe von Fintech-Experten aus Finder.comSolana (SOL) wird bis Ende 2022 einen Wertanstieg auf 45 $ verzeichnen. Das Gremium prognostiziert, dass SOL im Jahr 2025 mit rund 166 $ und im Jahr 2030 mit 512 $ bewertet wird.

                   Featured image from Flickr, chart from Tradingview.com

Quellenlink