Spotify Tests a New Feature Which Lets Artists Promote NFTs

Spotify testet eine neue Funktion, mit der Künstler NFTs bewerben können

Die weltberühmte Musikplattform Spotify experimentiert mit einer neuen Funktion, die es Künstlern ermöglicht, ihre NFTs in ihren Profilen zu bewerben. Musiker können derzeit Merch und Tickets auf ihren Spotify-Profilen bewerben. Mit dieser neuen Funktion können sie auch ihre NFTs bewerben.

Das Unternehmen sagte, dass die neue Option ausgewählten Musikern und Android-Benutzern in den Vereinigten Staaten zur Verfügung gestellt wird, um die Reaktion seiner Benutzer zu testen. Steve Aoki und The Wombats sind zwei der Künstler, die an dem Test teilnehmen, beide waren die frühen Anwender von NFTs.

„Spotify führt einen Test durch, bei dem es einer kleinen Gruppe von Künstlern helfen wird, ihre bestehenden NFT-Angebote von Drittanbietern über ihre Künstlerprofile zu bewerben“, sagte ein Spotify-Sprecher.

Künstler können ihre NFTs auf ihrer Profilseite bewerben und Benutzer können auf die Promotion tippen, um die NFTs auf Marktplätzen von Drittanbietern anzuzeigen und zu kaufen. Spotify machte deutlich, dass das Unternehmen keine NFTs verkauft, sondern Künstlern hilft, ihre zu promoten.

Dies ist nicht die einzige Möglichkeit, Daten der Antworten eines Spotify-Benutzers zu sammeln getwittert über eine Umfrage, die vom Streamingdienst durchgeführt wurde, um die Ansichten der Benutzer zu NFTs zu verstehen.

Benutzer geben gemischte Reaktionen auf diese neue Funktion. Es ist jedoch klar, dass Spotify erwägt, Schritte zur Einführung von NFTs zu unternehmen. Wie wir schon vermutet haben Spotify könnte sich dem NFT-Wahn anschließen.



Quellenlink