Telegram Channels for Crypto Traders

Telegrammkanäle für Kryptohändler

Obwohl Sie heutzutage Nachrichten, Enthusiasten, Debatten und Diskussionen über Kryptowährungen auf fast jeder Social-Media-Plattform finden können, gibt es einen Ort, den Krypto-Händler häufig als Zuhause bezeichnen, und das sind die Telegrammkanäle.

Die Markenbekanntheit ist definitiv da, weil sie projiziert wird, um die zu überschreiten eine Milliarde Nutzer bis Ende 2022 und zieht derzeit über 550 Millionen aktive monatliche Benutzer an.

Während Telegram aus vielen Gründen bevorzugt wird, scheinen sich Krypto-Händler zu einem seiner Hauptmerkmale hingezogen zu fühlen, nämlich den Handels- oder Signalkanälen. Die Benutzer entdeckten sogar, dass zur weiteren Rationalisierung des Handelsprozesses die Verwendung eines Handelsroboters mit Telegrammsignaldiensten möglich war.

Was genau ist also ein Telegrammkanal für Kryptohändler? Wird es dem ganzen Hype gerecht und erfüllt es unsere Erwartungen? Lass es uns herausfinden.

Definieren eines „Kanals“

Es ist üblich zu hören, dass Telegram von der Krypto-Community für andere Zwecke als den Handel verwendet wird, aber in diesen Fällen ist es üblicher, dass Telegram-„Gruppen“ anstelle von „Kanälen“ verwendet werden.

Ein Telegrammkanal unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht stark von einer Telegrammgruppe. Die wichtigsten sind, dass ein Kanal schreibgeschützt ist, was bedeutet, dass Sie Nachrichten empfangen, aber nicht senden können (während Gruppen interaktiv sind); und der andere Hauptunterschied besteht darin, dass Kanäle, die oft als „Signalgruppen“ bezeichnet werden, hauptsächlich von Händlern verwendet werden.

Innerhalb dieser Kanäle werden Live-Trading-Setups und Informationen mit Tausenden von Tradern geteilt, um sie darauf aufmerksam zu machen, wann der beste Zeitpunkt für den Einstieg in einen Krypto-Trade sein könnte.

In diesen Warnungen oder Signalen finden sich häufig Informationen wie der Name des Vermögenswerts, zu welchem ​​Preis er gekauft oder verkauft werden soll und wie der vorgeschlagene Stop-Loss eingestellt werden sollte. Einige Kanäle konzentrieren sich ausschließlich darauf, Sie zu warnen, wenn Sie einen Vermögenswert verkaufen sollten, während andere Sie nur darüber informieren, wann Sie ihn erwerben sollten.

Arten von Kanälen

Es gibt zwei Hauptkanäle: einen manuellen und einen automatisierten Kanal.

Manueller Kanal:

Ein manueller Kanal wird meistens von einem einzelnen Händler und in einigen Fällen von einer Gruppe von Händlern betrieben.

Diese Händler verfügen in der Regel entweder über jahrelange Erfahrung (möglicherweise sogar Jahrzehnte) auf dem Markt, erfolgreiche Erfolgsbilanzen und bewährte erfolgreiche Handelsstrategien oder im besten Fall über eine Kombination aus allen dreien.

Ihr Ziel ist es, ihren Followern und ihrer Community live und umsetzbare Signale darüber zu liefern, wann und mit welchen Vermögenswerten gehandelt werden soll – Signale oder Informationen, die sofort genutzt werden können, um profitable Trades zu tätigen.

Wie der Name schon sagt, müssen die Händler diese Informationen manuell eingeben, um sie an ihre Follower zu senden, wenn sie auf eine neue Handelsmöglichkeit stoßen.

Automatisierter Kanal:

Ein automatisierter Kanal für Kryptohändler wird von einer Programmiersprache betrieben, die auch als Bot bezeichnet wird.

Händler programmieren diesen Bot, um ihre eigenen Handelsbedingungen und -strategien anzupassen und umzusetzen, den gesamten Kryptomarkt zu durchsuchen, um Token zu finden, die diese Bedingungen erfüllen, und dann gleichzeitig ein Signal oder eine Warnung an ihre Follower zu senden und sie sofort über die Gelegenheit zu informieren.

Mit einem besseren Verständnis der verschiedenen Arten von Kanälen ist es an der Zeit, ihre Vorteile zu überprüfen.

Vorteile von Kanälen

Telegramm-Handelskanäle bieten sowohl dem Herausgeber oder Eigentümer des Kanals als auch seinen Abonnenten viele Vorteile.

Da der Kryptoraum so groß ist, kann eine Person nicht jede vorteilhafte Handelsmöglichkeit, die sich innerhalb eines Handelstages bietet, identifizieren und nutzen – schließlich schließt der Kryptomarkt nie.

Selbst dann, wenn es um unerfahrene Händler oder sogar um diejenigen geht, die völlig neu in der Kryptowährung sind, ermöglichen Handelskanäle jedem, sofort mit dem Erlernen des Handels zu beginnen und gleichzeitig mit dem Handel zu verdienen.

Eine erhebliche Hürde, die jeder Händler überwinden muss, sind seine Emotionen, und indem er sich auf unvoreingenommene Daten aus dem Kanal verlässt, die sich nicht darum kümmern, in welche Richtung sich der Vermögenswert bewegt und nur wann der beste Zeitpunkt zum Ein- oder Ausstieg aus der Position ist, platziert sich ein Händler in der bestmöglichen Position, um erfolgreich zu sein.

Dies bedeutet, dass der Kanal unabhängig von den Marktbedingungen und -stimmungen, Bullen-, Bären- oder sogar Seitwärtsmärkten erstklassige Handelstipps bietet.

Es ist auch eine ausgezeichnete Möglichkeit für neuere Trader, selbst mit dem Training zu beginnen, da es ihnen ermöglicht, die Trades eines Experten zu „beschatten“ oder ihnen genau zu folgen.

Kanäle bieten normalerweise den ganzen Tag über Gelegenheiten, und wenn man diesen Zeitplan aus der Ferne befolgen würde, würde dies auch dazu beitragen, neueren Händlern beizubringen, sich nicht mit einem einzelnen Handel aufzuhalten, sei es, dass sie sich nicht schadenfroh machen oder sich selbst übermäßig sabotieren.

Aber natürlich sind all diese Vorteile nur relevant, wenn Sie einen seriösen Krypto-Handelskanal von Telegram verwenden.

Der Nachteil

Die Freiheit von großer Tech-Zensur und eine etwas private, aber einfach zu bedienende Plattform sind zweifellos Vorteile. Es gibt jedoch ein paar Dinge, die Sie bei der Suche nach Ihrer perfekten Plattform beachten sollten.

Telegrammkanäle für den Krypto-Handel haben viele Händler angezogen und ermutigt, ihre Kanäle per Telegramm zu erstellen; Obwohl sie alle effiziente Trader sein mögen, hat jeder seinen eigenen Handelsstil und seine eigene Strategie – und es gibt keine Einheitsgröße.

Einige Kanäle können sich speziell auf eine Handelsart konzentrieren, wie z. B. Daytrading. Im Gegensatz dazu können andere Kanäle Strategien wie dem Swing-Trading gewidmet sein.

Obwohl dies zweifellos ein Vorteil ist, da es Händlern die Freiheit und Vielfalt bietet, den perfekten Kanal für sie zu finden, kann es einige Zeit und Mühe kosten, bis der richtige Kanal gefunden ist.

Und natürlich wird es, wie bei allem Neuen, eine Lernkurve bei der Verwendung der Technologie selbst geben. Nichtsdestotrotz gibt es viele Anleitungen und Tutorials, die Sie auf Ihrer Reise unterstützen.

Dinge zum Erinnern

Telegrammkanäle für Krypto-Händler können zweifellos als Erweiterung jeder Krypto-Investitionsstrategie dienen. Sicher, es gibt einige Warnsignale, auf die man achten sollte, aber Due Diligence sollte immer ein Muss sein, unabhängig von der Größe oder Art der Investition, und das ist nicht anders.

Denken Sie daran, jeden Handelskanal, dem Sie beitreten möchten, gründlich zu recherchieren – suchen Sie nach sozialem Beweis und Feedback von tatsächlichen Kunden.

Und last but not least, wenn es zu gut klingt, um wahr zu sein, dann liegt es daran, dass es normalerweise so ist!

Quellenlink

Die mobile Version verlassen