The Sandbox (SAND) explodiert nach Zusammenarbeit mit einer großen Unterhaltungsfirma um 20 %

Der native Sandbox-Token SAND sprang von einem Achtmonatstief nach der Ankündigung einer Zusammenarbeit zwischen Metaverse und Lionsgate Studios am Freitag.

Infolge der Nachrichten stieg SAND um bis zu 20 % auf 0,9715 $, bevor es den Kurs umkehrte und bei 0,8647 $ handelte. Der Schritt half SAND, einen siebentägigen Verlustlauf angesichts der Dunkelheit auf dem Bärenmarkt zu überwinden.

Lionsgate ist eines der größten privaten Studios in den Vereinigten Staaten und besitzt Rambo, Hellboy und The Expendables, die alle bald in The Sandbox zu sehen sein werden.

Empfohlene Lektüre | Bitcoin bei 20.000 $ könnte ein „neuer Tiefpunkt“ sein, schlägt Rohstoffexperte vor, und hier ist der Grund

Die Sandbox (SAND) steigt um 3,78 %

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wurde SAND bei 0,873 gehandelt, was einem Anstieg von 3,78 Prozent gegenüber seinem Tageshoch von 0,9753 $ entspricht. Das 24-Stunden-Handelsvolumen in der Sandbox betrug 269,75 Millionen US-Dollar.

Am Freitag beträgt das zirkulierende Angebot an SAND 1,25 Milliarden und das maximale Angebot 3 Milliarden.

Basierend auf ihrer gesteigerten Produktion in den Bereichen Horror und Action hat das Metaversum einen umfassenden Übergangsplan ausgearbeitet, und Lionsgate wird dazu beitragen, seine Charaktere und fesselnden Geschichten an Web3-kompatible Plattformen anzupassen.

The Sandbox ist ein Play-to-Earn-Blockchain-Spiel, das es Benutzern ermöglicht, mit nicht fungiblen Token eine digitale Welt auf der Ethereum-Blockchain zu erstellen.

Die Sandbox ermöglicht es den Spielern, ihre eigenen Avatare zu erstellen, um auf die verschiedenen verfügbaren Spiele und Ziele zuzugreifen. Auf der Blockchain ist es die DeFi-Version von Minecraft.

Lionsgate is one of the biggest private entertainment studios in the United States. Image: Deadline.

SAND ist ein ERC20 Utility Token, das den Kauf und Verkauf von LANDS und ASSETS innerhalb des Metaverses von The Sandbox ermöglicht. Es ist auch das Governance-Token von The Sandbox DAO.

Die Sandbox-Waffen für einen Wert von über 4 Milliarden US-Dollar

Die Sandbox, die dem Blockchain-Gaming-Giganten Animoca Brands gehört, versucht Berichten zufolge, Gelder mit einer Bewertung von mehr als 4 Milliarden US-Dollar anzuziehen.

The Sandbox berichtet, dass dieser Deal Lionsgate zum ersten großen Hollywood-Studio machen wird, das in das Metaverse einsteigt.

Dies wird nicht die erste bedeutende Partnerschaft von The Sandbox sein, da sie bereits Material von Snoop Dogg, The Smurfs und Adidas gehostet und LAND an Finanzinstitute wie HSBC verkauft hat.

SAND total market cap at $1.06 billion on the daily chart | Source: TradingView.com

Krypto & Metaverse werden trotz Marktturbulenzen stärker

Lionsgates Executive Vice President und Global Head of Live, Interactive, and Location-Based Entertainment, Jenefer Brown, kommentierte die innovative Partnerschaft:

„Wir sind begeistert von den neuen Möglichkeiten, die unsere strategische Partnerschaft mit The Sandbox unserer Community bieten wird.“

Der Großteil der Kryptowährungen wurde nicht zurückgelassen, da die Kryptomärkte weiterhin einen steilen Abschwung durchlaufen.

Tatsächlich waren Kryptowährungen mit Metaverse-Unterstützung, wie The Sandbox und Decentraland, in einer stärkeren Position, da Metaverse und NFTs weiter an Popularität gewinnen.

Empfohlene Lektüre | Ethereum fällt bei Uniswap über Nacht unter 950 $ – hier ist der Grund

Featured image from Actu Crypto.info, chart from TradingView.com



Quellenlink