Three Arrows Capital Sells more stETH Amid Liquidation Risks

Three Arrows Capital verkauft mehr StETH inmitten von Liquidationsrisiken

Da Three Arrows Capital weiterhin tief im Dreck steckt und drohende Liquidation droht, hat das Unternehmen erneut mehr Stakes Ethereum (stETH) verkauft.

Berichten zufolge hat Three Arrows Capital am Donnerstag erneut 5500 stETH gegen 6,1 Millionen USDT getauscht.

Tatsächlich wird Three Arrows Capital von seinen Kunden angegriffen, weil sie Kundengelder verwenden, um Nachschussforderungen zu erfüllen. Gestern, die 8BlocksCapital hat Plattformen gefragt um die Gelder des Unternehmens einzufrieren, da es seine Investoren bei der Beantwortung der Nachschussforderungen „ghosting“ machte.

Die Daten von Etherscan ergaben, dass eine Wallet-Adresse unter dem Namen von Three Arrows Capital geführt wird ausgetauscht 5500 stETH für 6.098.466,49 USDT gestern. Berichten zufolge liquidiert der Hedgefonds seine Vermögenswerte, um Kredite zurückzuzahlen.

Die Entscheidung wäre nicht überraschend, da riesige Kryptounternehmen Positionen in der Firma liquidieren. Ab sofort verzeichnet der stETH-Saldo dieser Adresse etwa 14.118.

Am 14. Juni hatte 3AC stETH im Wert von 33 Millionen US-Dollar für Ethereum liquidiert, nachdem die stETH-Preise von Lido auf den Sekundärmärkten gefallen waren. Was danach folgte, war überhaupt keine Überraschung! Mehrere Unternehmen sprangen auf den „sicheren Zug“ auf und liquidierten ihre Beteiligungen.

Beachten Sie jedoch, dass 3AC ETH seit Mai verkauft hat, wodurch seine Ethereum-Bestände immens zurückgegangen sind. Es hat seine Vermögenswerte bereits in Wallets auf DeFi-Protokollen, einschließlich Compound und Maker, liquidiert.

Es machen Gerüchte die Runde, dass die Firma möglicherweise nicht mehr auf Ethereum setzt, da das Datum der Fusion noch nicht feststeht.

Quellenlink