Tiger King-Star Carole Baskin verdient Bidens Unterstützung für die Big-Cat-Rechnung

Tiger King-Star Carole Baskin verdient Bidens Unterstützung für die Big-Cat-Rechnung

Am Dienstag hat das Weiße Haus offiziell seine Unterstützung für einen Gesetzesentwurf beworben König der Tiger Star Carole Baskin, um den Besitz exotischer Tiere einzuschränken.

In einer Erklärung sagte die Biden-Regierung, dass der Big Cat Public Safety Act „auf bestehenden Gesetzen aufbauen würde, die Großkatzen wie Tiger, Geparden, Jaguare und andere in Gefangenschaft lebende Wildtiere in den Vereinigten Staaten schützen“ und „den Besitz dieser Tiere einschränken würden“. Tiere an Zoos, Tierheime, Universitäten und Behörden.“

Die Maßnahme – eingeführt von Rep. Mike Quigley (D-IL) und Senator Richard Blumenthal (D-CT) – würde die Streichelindustrie für Jungtiere offiziell verbieten von Löwen, Tigern und anderen Großkatzen, die im Netflix-Hit zu sehen sind König der Tiger Dokumentarfilm, der 2020 veröffentlicht wurde. Wie in der Show hervorgehoben, veranstalten private Zoos regelmäßig Veranstaltungen, bei denen Parkbesucher die Jungen kleiner Katzen streicheln dürfen.

Seit Jahren kritisieren Gruppen von Tierschützern die Praxis, die ihrer Meinung nach Tieren schadet und die öffentliche Sicherheit bedroht.

„Da Jungtiere nur wenige Monate ‚angefasst‘ werden können, führt diese Praxis dazu, dass Jungtiere vorzeitig entwöhnt und gewaltsam von ihren Müttern getrennt werden, was oft zu langfristigen psychologischen Folgen führt.“ der Animal Legal Defense Fund sagt in einer Unterstützungsbotschaft für die Maßnahme auf seiner Website.

Private Zoos, wie der von Joe Exotic und anderen Besitzern, die in der Show zu sehen sind, profitieren vom locker regulierten Geschäft mit dem Streicheln von Jungtieren und dem Privatbesitz von Katzen. Die Gesetzgebung könnte die Funktionsweise von Unternehmen wie diesen dramatisch beeinflussen und einen großen Teil der Einnahmen, die durch Streicheleinheiten erzielt werden, wegnehmen.

Anfang letzten Monats, das New York Post gemeldet in dem Bhagavan „Doc“ Antle, ein privater Zoobesitzer, vorkam König der Tiger, wurde vom FBI gebucht. Es wurden keine Anklagepunkte aufgeführt, laut Die Postaber Antle wurde im Laufe der Jahre mit zahlreichen Anklagen wegen Verbrechen konfrontiert, einschließlich des Missbrauchs exotischer Tiere.

Es wird erwartet, dass das Haus bereits in dieser Woche über eine Handvoll Gesetzentwürfe abstimmen wird, einschließlich der Maßnahme für Großkatzen.

Quellenlink