Top 10 Most Expensive NFTs

Top 10 der teuersten NFTs

Suchen Sie nach der Liste der 10 teuersten Non Fungible Tokens (NFTs) und lernen Sie gleichzeitig, wie diese digitalen Künste zig Millionen Dollar einbringen können? Schauen Sie nicht nach vorne, denn Ihre Suche endet hier. Zweifellos haben NFT-Kunstwerke einen enormen Erfolg erlebt und sich zum führenden Medium für unterschätzte und aufstrebende Künstler entwickelt.

Unter dem Meer von mehreren anderen NFTs, die den Markt überschwemmt haben, waren die teuersten NFTs in den letzten zwei Jahren in Mainstream-Diskussionen. Von Paks Kreationen bis hin zu CryptoPunks haben Investoren und Sammler das ganze Jahr über einen stetigen Geldfluss in nicht fungible Token (NFTs) aufrechterhalten.

Obwohl sich der Kryptomarkt in einer Notlage befindet und die NFT-Preise einen Rückgang verzeichnen, sagen wir immer noch, dass die NFT-Saison noch nicht vorbei ist. Bis der Krypto-Frühling kommt, können wir uns einige der teuersten NFTs ansehen, die bisher verkauft wurden, um uns wieder auf die Raserei vorzubereiten.

Wenn Sie einen kurzen Blick auf die teuersten NFTs werfen möchten, die den Krypto-Raum dominierten, suchen Sie nicht weiter als diese Zusammenfassung der teuersten NFTs. Lass uns anfangen!

  1. Die Fusion von Pak – 91,8 Millionen Dollar

Der renommierte NFT-Schöpfer Pak, der es vorzieht, völlig anonym zu bleiben, ist nach seinem Rekord aufgestiegen NFT-Drop zusammenführen. Seine generative, interaktive und dynamische NFT-Sammlung fiel in den Bereich der teuersten nicht fungiblen Token, die jemals verkauft wurden.

Kein Wunder, dass Merge NFT in nur 48 Stunden auf stolze 91,8 Millionen US-Dollar gestiegen ist und es damit auf die Liste der teuersten nicht fungiblen Token des Jahres 2021 geschafft hat. Überraschenderweise war dies der größte NFT-Verkauf, der jemals von einem lebenden Künstler getätigt wurde.

Im historischen Merge-Projekt wurden insgesamt 312.686 NFTs oder Masseneinheiten an 28.984 Einzelkäufer verkauft. Die Zahlen sind erstaunlich genug, um anzunehmen, dass sie jeden Rekord gebrochen haben, der jemals im Bereich der NFTs aufgestellt wurde. Nun, es ist aus gutem Grund die teuerste NFT-Sammlung, was auf seinen komplexen, aber faszinierenden Mechanismus zurückzuführen ist.

  1. Die ersten 5000 Tage – 69,3 Millionen US-Dollar

Wenn wir über die teuersten NFTs sprechen, steht Beeple nicht nur an der Spitze der NFT-Verkäufe, sondern hat auch eine unglaubliche Art, seine etwas groben Skizzen zu präsentieren.

Mike Winkelmann, allgemein bekannt als der Beeple, ist ein bekannter Digitalkünstler und Grafikdesigner, der das NFT „Everydays: The First 5.000 Days“ geschaffen hat. Dieses NFT-Kunstwerk ist das teuerste NFT, das jemals an den Alleineigentümer MetaKovan verkauft wurde, der das Stück für galvanische 69.346.250 $ oder sagen wir 69,3 Millionen $ erwarb. Es gibt viele Faktoren, die erklären, warum die Arbeit von Beeple bis heute so wertvoll ist.

Zum Beispiel war der Verkauf von „Everydays: The First 5.000 Days“ NFT der notwendige Schub, der den NFT-Raum auf eine ganz andere Ebene sprengte.

Winkelmann begann im Mai 2007 mit der Arbeit an der Collage und fügte seitdem jeden Tag digitale Illustrationen und Grafiken hinzu, um dieses Meisterwerk zu entwickeln. Das Projekt ist jetzt in seinem 14. Jahr und hat immer noch seinen Siegeszug auf dem ersten Platz in der teuersten NFT-Liste gehalten.

  1. Uhr – 52,7 Millionen Dollar

Während alle auf steigende NFT-Preise starrten und die teuersten nicht fungiblen Token zum neuen Summen der Stadt wurden, revolutionierte Pak das NFT-Konzept für das Gemeinwohl.

Die drittteuerste NFT-„Uhr“ war wirklich so monumental und ein Hinweis darauf, was NFTs tun und erreichen können. Uhr NFT wurde von Pak, einem anonymen NFT-Schöpfer und dennoch renommierter Persönlichkeit im Krypto-Raum, für einen sozialen Zweck entwickelt.

Mit der Veröffentlichung der NFT-Sammlung „Censored“ zeigte Pak seine offene Unterstützung für den inhaftierten Wikileaks-Gründer Julian Assange in seinem Freiheitskampf. „Clock“ ist eine 1/1-Edition und Teil der Censored NFT-Sammlung.

Das Hauptziel von Clock NFT war es, Gelder für die Rechtsverteidigung von Assange zu sammeln. Daher wurde es für etwa 52,7 Millionen Dollar an die Assange DAO versteigert. Mit der immensen Resonanz und Unterstützung der Krypto-Community hat es der Clock NFT auf einen wohlverdienten Platz auf der Liste der teuersten nicht fungiblen Token geschafft.

  1. Human One – 28,9 Millionen US-Dollar

Es überrascht nicht, dass Beeples weiteres Kunstwerk zu den teuersten NFTs gehört. Während Beeples „The First 5.000 Days“ immer noch der Maßstab ist, an dem alle anderen NFTs gemessen werden, hat Human One auch als viertteuerstes NFT eine bemerkenswerte Leistung vollbracht.

Der Mensch war bei Christie’s für 28,9 Millionen Dollar versteigert im November 2021 und fügte damit einen weiteren Erfolgsschlag in Beeples künstlerischer Karriere hinzu. Human One NFT ist eine bewegliche 3D-Skulptur, die von 4 digitalen Bildschirmen umgeben ist.

Es ist eines der teuersten nicht fungiblen Token und zeigt ein endloses Video eines Astronauten, der zu verschiedenen Tageszeiten durch Orte reist. Es ist ein dynamisches NFT, das für immer „in Arbeit“ ist, und sein intelligenter Vertrag ist so codiert, dass Beeple die Fernsteuerung darüber behalten kann, was angezeigt wird.

Das hybride Kunstwerk aus physischer und digitaler Technologie spiegelt wider, wie Beeple sich seine künstlerische Reise über den digitalen Bereich hinaus vorstellt.

  1. CryptoPunk Nr. 5822 – 23,7 Millionen US-Dollar

Die plötzliche Explosion des Interesses an nicht fungiblen Token, die größtenteils durch die teuersten NFTs verursacht wurde, warf ein gewisses Rampenlicht auf Kryptopunks auch. Cryptopunks haben mit all den Augäpfeln viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen, der außerirdische Cryptopunk #5822 wurde zum fünftteuersten NFT.

Kryptopunk #5822 für 23,7 Millionen Dollar verkauft und läuft aus gutem Grund im Rennen der teuersten NFTs mit. Nun, wir alle wissen, dass insgesamt 10.000 Kryptopunks verfügbar sind.

Darüber hinaus sind einige von ihnen die Seltensten der Seltenen. Zu Ihrer Überraschung haben wir nur 9 der seltensten außerirdischen Kryptopunks von 10.000 Punks, was seinen atemberaubenden Preis rechtfertigt. Damit könnten wir sagen, dass es auch das teuerste jemals verkaufte Cryptopunk-NFT ist.

  1. Außerirdischer CryptoPunk Nr. 7523 – 11,75 Millionen US-Dollar

Alien-Cryptopunks wurden zu einem solchen Status-Flex, dass einige renommierte CEOs und Prominente sie sogar zu ihrem Profilbild machten. Cryptopunks gehören nicht nur zu den teuersten NFTs, sondern haben auch beliebte Sammler wie Snoop Dogg, Marshmello, Jay Z und viele mehr.

Jetzt sind Sie bereit, die Tatsache zu verdauen, dass ein weiterer außerirdischer Kryptopunk #7523 es auf den 6. Platz der teuersten jemals verkauften NFTs geschafft hat.

Da es nur 9 von Larva Labs geprägte Alien-Punks gibt, sind die exklusiven Accessoires wie Ohrringe, Strickmütze und medizinische Maske die seltensten aller Merkmale und Attribute. All dies zusammen erklärt auch den Namen, der diesem Punk „Covid Alien“ gegeben wurde.

Wenn man bedenkt, wie selten Cryptopunk Nr. 7523 ist, können wir erwarten, dass es seinen Status als eines der teuersten NFTs auf dem Markt behält. Dieses Punk-NFT wird von Shalon Mechenzie, dem größten Anteilseigner von DraftKings, gekauft.

  1. TPunk Nr. 3442 – 10,5 Millionen US-Dollar

Wir wissen jetzt, warum die Alien-Punks zu den teuersten nicht fungiblen Token gehören und der Grund für ihre extravaganten Preise. Es ist an der Zeit, der Liste einen weiteren Punk hinzuzufügen und Ihre Neugier ein wenig anzufachen.

Wir haben Tpunk #3442 auf Platz 7 unserer Liste der teuersten NFTs. Der Tpunk ist die Aufmerksamkeit wert, die ihm aufgrund seiner Ähnlichkeit mit dem Joker zuteil wurde. Dieser Tpunk wurde für 10,5 Millionen Dollar von Tron-Mitbegründer und Krypto-Mogul Justin Sun gekauft.

Interessanterweise behielt er den Tpunk nicht und spendete ihn dem APENFT-Marktplatz. Mischen Sie es auch nicht mit Cryptopunk, das sich auf der Ethereum-Blockchain befindet, während Tpunks auf der Tron-Blockchain sind. Wie dem auch sei, Punks sind hoch im Kurs und reiten auf der teuersten NFT-Welle.

  1. CryptoPunk Nr. 4156 – 10,26 Millionen US-Dollar

Ja, wir sind wieder zurück bei Cryptopunk und warum nicht, als Cryptopunk #4156 für 10,26 Millionen Dollar verkauft wurde, was genau 2.500 ETH entspricht.

CryptoPunk #4156 ist einer der seltenen 24 Ape CryptoPunks. Es ist die zweitseltenste Art zwischen Zombies und Aliens-Punks und damit einer der teuersten Kryptopunks.

CryptoPunk #4156 hat sich nicht nur den achten Platz in der Liste der teuersten NFTs gesichert, sondern dieser Affe mit blauem Bandana wurde lange Zeit als ästhetisches Merkmal des Kryptopunks wahrgenommen.

  1. CryptoPunk Nr. 5577 – 7,7 Millionen US-Dollar

CryptoPunk #5577 ist ein weiterer affenartiger Cryptopunk mit einem Cowboyhut, der für satte 2.501 ETH verkauft wurde, was ungefähr 7,7 Millionen US-Dollar entspricht. Viele glauben, dass der CEO von Compound Finance Robert Leshner der Name hinter dem Kauf ist, aber es ist noch nicht bestätigt.

Interessanterweise twitterte er zur gleichen Zeit rund um den Verkauf „YeeHaw“, was einige als klares Zeichen für einen Kryptopunk-Kauf ansehen. Damit sind wir hier mit den neuntteuersten nicht fungiblen Token, die jemals verkauft wurden.

  1. CryptoPunk Nr. 3100 – 7,6 Millionen US-Dollar

Zum Abschluss unserer Liste der 10 teuersten NFTs haben wir Cryptopunk Nr. 3100, der im März 2021 für 7,58 Millionen US-Dollar verkauft wurde. Er ist einer der neun seltenen Alien-Punks und trägt auch ein Stirnband, eine Eigenschaft, die nur 450 andere Punks von 10.000 haben.

Dieser Cryptopunk #3100 ist außergewöhnlich selten und hat zweifellos einen besonderen Platz in den Herzen begeisterter NFT-Sammler.

Quellenlink