Unabhängige Entwickler von Ton kündigen das neueste Upgrade des @Wallet-Bots an und verwandeln ihn in eine Kryptowährungs-Wallet mit umfassendem Service

Unabhängige Entwickler von Ton kündigen das neueste Upgrade des @Wallet-Bots an und verwandeln ihn in eine Kryptowährungs-Wallet mit umfassendem Service

Die Entwicklung von Toncoin, das für die Zusammenarbeit mit der Telegram-Messaging-App entwickelt wurde, war eine für die Bücher. TON, das für „The Open Network“ steht, hat bereits im April einen eigenen @wallet-Bot auf der offenen WebApps-Plattform von Telegram bekommen, der es Benutzern ermöglicht, Toncoin aus der Messaging-App heraus zu tätigen. Die revolutionäre Entwicklung hat seitdem ein Wachstum in Bezug auf Nutzung und Transaktionsvolumen erlebt.

Dieses Mal ist eine Gruppe unabhängiger TON-Entwickler mit einem bedeutenden Upgrade noch einen Schritt weiter gegangen, indem sie eine vollwertige Kryptowährungs-Wallet in der Messaging-App eingeführt haben. Diese neue Innovation wird es den Benutzern ermöglichen, Toncoin viel schneller und billiger zu kaufen und zu versenden als zuvor.

Ändern des Speicherplatzes mit @Wallet

Jeder, der Kryptowährung verwendet, ist kein Unbekannter in der Angst, die mit dem Senden von Krypto von einer Brieftasche zur anderen einhergeht. Dies beginnt damit, verschiedene Apps für verschiedene Zwecke herunterzuladen und komplizierte Wallet-Adressen zu kopieren und einzufügen, um Krypto zu senden. Aus diesem Grund wurde der @wallet-Bot erstellt; um den Prozess des Sendens und Empfangens von Krypto viel einfacher zu machen.

TON-Benutzer müssen nur das Telegramm-Handle des Empfängers haben, um Toncoin zu senden. Die Zahlungen sind schnell und es fallen keine Transaktionsgebühren an. Mit dem neuesten Update hat die TON Foundation den @wallet-Bot nun mehr zu einer Bank-App gemacht. Benutzer können Toncoin jetzt einfach mit ihren Kreditkarten direkt in der Telegram-App kaufen. Darüber hinaus müssen Benutzer nicht auf die Website eines Drittanbieters gehen, um ihre KYC-Verifizierung abzuschließen, da die Integration des Sum&Substance-Systems mit dem @wallet-Bot dies einfacher macht.

Auf diese Weise kann @wallet jetzt eine einfache P2P-Übertragung von Toncoin über Telegramm-Chats ermöglichen. Mithilfe der WebApps-Plattform konnte das Team der TON Foundation eine leicht verständliche Benutzeroberfläche mit integriertem nativem Erscheinungsbild erstellen. Das neueste Update wurde vom Team der TON Foundation als „eine kleine Revolution“ bezeichnet.

Andrew Rogozov, ein Gründungsmitglied der TON Foundation, lobte das neueste Upgrade. „Wir freuen uns, dass sich die TON-Ökosystemprodukte schnell weiterentwickeln und in das Leben von Blockchain-Veteranen und -Neulingen gleichermaßen eintreten“, sagte Rogozov. „Die breite Akzeptanz von TON durch Benutzer, unabhängig von ihrer Erfahrung, ist eines unserer Hauptziele. Dieses Update ist nur ein Beispiel für den greifbaren Erfolg des Projekts. Dank @wallet ist es jetzt einfacher, Kryptowährungen innerhalb der Telegram-App zu kaufen und zu versenden und sich mit der Welt der Blockchain-Zahlungen vertraut zu machen.“

Über das offene Netzwerk (TON)

TON war ursprünglich die Idee der Durov-Brüder, die Telegram Messenger gründeten. Nach der Entwicklung von „The Open Network“ im Jahr 2018 übergaben die Durov-Brüder das Projekt jedoch schließlich an die TON-Community, und seitdem wird es von der Community entwickelt und skaliert.

TON hält sich immer noch eng an sein ursprüngliches Design, das günstige, benutzerfreundliche, vollständig skalierbare und blitzschnelle Transaktionen ermöglichen soll. Die TON Foundation wurde später gegründet, um die Entwicklung der TON Blockchain zu überwachen, und besteht aus einer Gruppe nichtkommerzieller Unterstützer, die bei der Entwicklung der Blockchain helfen.

Der @wallet-Bot, eine Kreation der TON-Entwicklergemeinschaft, hilft Benutzern bei der Durchführung von Krypto-Transaktionen im Telegram Messenger. Seit seiner Einführung hat das @wallet stark an Zugkraft gewonnen und allein im letzten Quartal über 1 Million Wallets und einen Betriebsumsatz von 5 Millionen US-Dollar erzielt.

Die Verwendung von @wallet zum Senden von Krypto-Transaktionen ist so einfach wie das Senden einer SMS, daher ist es kein Wunder, dass es so schnell gewachsen ist, da Benutzer Toncoin auch innerhalb der Telegram-App kaufen und halten können. Mit seinem neuesten Update plant TON, Millionen von Benutzern in Krypto zu integrieren.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie ton.org/

Quellenlink