Valve eröffnet Steam-Deck-Reservierungen in Ländern, in denen Handhelds dominieren

Valve weitet die Steam-Deck-Lieferungen auf einige Regionen aus, die die Handheld-PC-meets-Konsole zu neuen Höhen führen könnten. Das Unternehmen gab gerade bekannt, dass Reservierungen jetzt in Japan, Südkorea, Hongkong und Taiwan geöffnet sind Komodo, eine Website, die neben anderen Spielen und Gaming-Artikeln auch das Index VR-Headset von Valve für den PC verkauft. Wenn Sie besuchen www.steamdeck.com In einer dieser Regionen sollten Sie bald auf die Website von Komodo umgeleitet werden, oder Sie können Klick hier und wählen Sie Ihre Sprache aus.

Valve-Sprecher Kaci Aitchison Boyle erzählt Der Rand dass die erste Charge neuer Reservierungen später in diesem Jahr erfüllt wird; Eine Pressemitteilung fügt hinzu, dass die Lieferungen in Japan beginnen werden, „wobei weitere Einheiten in den unmittelbar folgenden Wochen an Kunden in Korea, Hongkong und Taiwan ausgeliefert werden sollen“.

Gießen Sie jedoch einen für unsere Freunde in Australien aus, die immer noch auf die Nachricht von einem Start warten, nachdem Valve das Land während seines Entwicklergipfels im November 2021 fallen gelassen hat.

In Japan kostet das Steam Deck ab 59.800 Yen (ca. 447 US-Dollar) und reicht bis zu 99.800 Yen (ca. 746 US-Dollar) für das Premium-Modell mit 512 GB. In den USA kosten diese Modelle 400 bzw. 650 US-Dollar. Wie zuvor müssen Sie jetzt nur noch einen winzigen erstattungsfähigen Betrag zahlen, um Ihre Reservierung zu sichern: 1.000 Yen (ca. 7,50 $).

Screenshot von Sean Hollister / The Verge

Hier sind laut Valve die Startpreise an anderer Stelle:

  • 13.380 NT$ in Taiwan
  • HK$ 3.288 in Hongkong
  • 589.000 KRW in Korea

Jeder entspricht etwa 450 USD.

Valve schreibt dem jüngsten Aufschwung der Produktion zu, dass diese große Expansion möglich wurde, und stellt fest, dass die Bedienung dieser zusätzlichen Länder die Lieferschätzungen für diejenigen, die bereits ein Deck reserviert haben, nicht nach hinten verschieben wird.

Wenn Sie dieses Wochenende für das jährliche in Kyoto sind BitSummit Gaming-Konferenz wird Valve dort offenbar mit Steam Deck sowie auf der Tokyo Game Show im September 2022 präsent sein.

Handheld-Spiele sind auf der ganzen Welt beliebt, aber besonders an Orten wie Japan, wo große Teile der Bevölkerung jeden Tag mit der Bahn in und aus Großstädten pendeln. Während der Zugang zu Steam in diesen Regionen nichts Neues ist, ist die Möglichkeit, einen mäßig leistungsstarken, gut gebauten und relativ kompakten Handheld (obwohl riesig im Vergleich zum Nintendo Switch) zu kaufen, auf dem sie diese PC-Spiele spielen können, eine große Sache.

Die letzten paar Monate haben viele gute Nachrichten bezüglich der Verfügbarkeit von Decks geliefert, vor allem, dass Sie jetzt eines reservieren können und es wahrscheinlich bis Ende des Jahres erhalten. Valve kündigte Ende Juni an, die Lieferungen des Steam Decks zu verdoppeln, was wiederum dazu führen könnte, dass viele Leute ihre Deck-Hardware früher als erwartet erhalten. Und in jüngerer Zeit, Ende Juli, teilte Valve mit, dass es die Produktion hochfahre, um die Nachfrage besser zu befriedigen, nachdem einige Probleme in der Lieferkette behoben worden seien.

Aktualisierung, 20:27 Uhr ET: Preisinformationen hinzugefügt.

Quellenlink