VeChain steuert auf Update zu, kann der VET-Preis den rückläufigen Druck mindern?

VeChain folgt der allgemeinen Marktstimmung und hat in kurzen Zeiträumen eine gewisse Erleichterung erfahren. Der Kryptomarkt tendierte am Wochenende unterhalb der kritischen Unterstützungszone, erlebte aber während der heutigen Handelssitzung einen Aufschwung.

Verwandte Lektüre | Über 250 Millionen Dollar an Liquidationen, während Bitcoin sich über 20.000 Dollar erholt

Käufer konnten Bären kurzfristig zurückdrängen, könnten aber dennoch mit weiteren Verlusten konfrontiert werden. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird der Preis von VET bei 0,02 $ mit einem Gewinn von 2 % in den letzten 24 Stunden und einem Verlust von 11 % in den letzten 7 Tagen gehandelt.

Der Preis von VET tendiert auf dem 4-Stunden-Chart nach unten. Quelle: VETUSDT Handelsansicht

Trotz der Preisbewegung nach unten für größere Kryptowährungen ist es VeChain gelungen, seinen Wert in der vergangenen Woche zu bewahren. Diese Kryptowährung ist auf dem besten Weg, ein größeres Update für ihr Netzwerk bereitzustellen, das zusätzliche Unterstützung bieten könnte.

Die VeChain-Stiftung angekündigt dass das Upgrade, genannt Proof-of-Authority (PoA) 2.0, erfolgreich auf einem Testnetz bereitgestellt wurde. Die Foundation behauptet, dass dieser Meilenstein einen wichtigen Fortschritt in Richtung eines Mainnet-Starts darstellt.

Das Update soll die Kompromisse aus dem Konsens von Nakamoto und Byzantine Fault Tolerance (BFT) beseitigen. Die Stiftung behauptet, dass dieses Upgrade eine neue Welle der „Masseneinführung“ nutzen könnte, da die Blockchain VeChainThor ihren Benutzern Datenendgültigkeit und mehr Skalierbarkeit bieten wird.

Entwickelt, um Unternehmen eine sichere Blockchain zu bieten, Anwendungsfälle anzupassen und Unternehmensanwendungsfälle zu unterstützen. Die VeChain-Community hat diesen Konsens bereits im Jahr 2021 genehmigt und wird dieses Netzwerk nach seiner Bereitstellung zu einer der wenigen Blockchains machen, die auf einem hybriden Konsens laufen.

Die Stiftung behauptet, dass PoA 2.0 ein „Finalitäts-Gadget“ einführen wird, einen Zusatzmechanismus, der Blöcke zweimal validiert. Zuerst mit dem Nakamoto-Konsens und dann mit dem „Finalitäts-Gadget“, um Transaktionen „unmöglich rückgängig zu machen“.

Peter Zhou, Chief Scientist der VeChain Foundation sagte Folgendes zu diesem Update und seinem bullischen Argument für die Blockchain VeChainThor:

Es ist ein großer Meilenstein für PoA2. Mit dem Finality Gadget wird die VeChainThor-Blockchain Sicherheit auf dem neuesten Stand der Technik bieten und gleichzeitig ihren hohen Leistungsstandard beibehalten.

VeChain sitzt in der Gefahrenzone

Als der Kurs von VET nach unten gehandelt wurde, behauptete Analyst Justin Bennett, dass ein erneuter Besuch des Niveaus bei 0,01 $ „wahrscheinlich“ sei. Bennett war auf dem Kryptomarkt rückläufig und erwartet, dass der gesamte Kryptomarkt seinen Rückgang fortsetzen wird.

Verwandte Lektüre | Bitcoin Long-Term Holder Verlustmitnahme jetzt am höchsten seit 2019

Dies könnte zumindest kurzfristig für den Preis von VET noch schmerzhafter werden, langfristig Inhabern jedoch eine Kaufgelegenheit bieten, während sich das Netzwerk auf die Implementierung von PoA 2.0 vorbereitet. Bennett sagte:

Dieser Sprung sieht bisher schwach aus. Höchstwahrscheinlich eine weitere Bullenfalle vor der nächsten Verkaufsrunde. Ich denke immer noch, dass $TOTAL vor einer Erleichterungsrallye den Bereich von $670-$730B erreichen wird. Das sind 17-25 % unter dem derzeitigen Niveau.



Quellenlink