VeVe Drops Father’s Day NFT Collection Featuring Star Wars

VeVe veröffentlicht Vatertags-NFT-Kollektion mit Star Wars

Der digitale Sammlermarkt VeVe veröffentlicht die Serie „Star Wars: I’m Your Father’s Day“, um den diesjährigen Vatertag mit Kunstwerken zu feiern, die vom Schöpfer des internationalen Bestsellers Jeffrey Brown geschaffen wurden.

Die ikonische Zeile „Nein, ich bin dein Vater“ wurde in Star Wars: Episode V – Das Imperium schlägt zurück gesagt. Der Film kam 1980 heraus und war der zweite Film, der im Franchise veröffentlicht wurde.

„Die Star War Father’s Day Collection präsentiert eine einzigartige Variante der klassischen Momente der Vaterschaft, gesehen durch herzerwärmende Elternmomente, die zwischen den beliebtesten Star Wars-Charakteren in urkomisch vertrauten Umgebungen geteilt werden“, the Blogeintrag liest.

VeVe hat die Sammlung am 19. Juni um 8:00 Uhr PT veröffentlicht. Es gibt insgesamt fünf NFTs in der „Star Wars: I’m Your Father’s Day“-Reihe, die jeweils 20 US-Dollar kosten.

Die Details der NFTs sind wie folgt:

Lies mir eine Geschichte vor!

  • Auflagen: 5.192
  • Seltenheit: Häufig

Ich liebe dich Papa

  • Auflagen: 4.000
  • Seltenheit: Ungewöhnlich

Ich war es nicht!

  • Auflagen: 3.200
  • Seltenheit: Selten

Vaders kleine Prinzessin

  • Auflagen: 2.500
  • Seltenheit: Ultraselten

Teig auf!

  • Auflagen: 1.906
  • Seltenheit: Geheime Seltenheit

Die speziellen NFTs zum Vatertag waren im Blindbox-Format erhältlich, bei dem die Person, die kaufte, nicht wusste, welche NFT sie eingesackt hatte und von welcher Seltenheit, bis sie die Box öffnete.

Zusätzlich zu der bestehenden VeVe-Sekundärmarktgebühr von 2,5 % wird eine Lizenzgebergebühr von 6 % auf Star Wars NFT-Verkäufe auf dem Sekundärmarkt erhoben.

Quellenlink