Ethereum's Vitalik Buterin Introduces his Book "Proof of Stake"

Vitalik Buterin von Ethereum stellt sein Buch „Proof of Stake“ vor

Ich mache Ihnen keinen Vorwurf, wenn Sie nicht wussten, dass der Mitbegründer und Erfinder von Ethereum Vitalik Buterin auch ein sehr bekannter Schriftsteller ist. Und jetzt will er es gegenwärtig „eine Sammlung von Essays“, die er in den letzten zehn Jahren in einem Buch mit dem Titel „Proof of Stake – The Making of Ethereum and the Philosophy of Blockchains“ geschrieben hat.

Nathan Schneider ist Herausgeber des Buches, das bei Seven Stories Press erscheinen wird. Vitalik hat zugesagt, seinen Anteil des Erlöses aus dem Verkauf dieses Buches über Gitcoin Grants an öffentliche Open-Source-Güter zu spenden.

Käufer können auch Spenden zusichern, wobei 90 % an den Matching-Pool von Gitcoin Grants und 10 % an den Verlag Seven Stories Press gehen.

Vitalik Buterin war Mitbegründer des Bitcoin Magazine und schrieb das Ethereum-Whitepaper, das ein Open-Source-Protokoll vorschlug, das Verträge, soziale Netzwerke und Sharing Economy umfasste.

Apropos Buch, es ist eine Sammlung von Essays, darunter „On Free Speech“, „Prediction Markets: Tales from the Election“ und der letzte Essay des Buches, „Crypto Cities“. Das Ethereum-Whitepaper ist ebenfalls als Anhang beigefügt.

Das Buch erscheint am 27. September, nur zwei Wochen nach der Ethereum-Fusion.

Die Ideen hinter Ethereum beschreiben in den Worten seines Gründers eine radikale Vision für mehr als eine digitale Währung – „Organisationen, Wirtschaft und Demokratie selbst im Zeitalter des Internets neu erfinden“, heißt es im Klappentext.

„[Vitalik Buterin’s] Vision ist zu einem Schlachtruf geworden. . . ein technologischer Kreuzzug für mehr Zugang, Transparenz und Verantwortlichkeit. . . . Eine neue Wirtschaft, an der jeder zu seinen eigenen Bedingungen teilnehmen kann“, schreibt Wired.



Quellenlink