Vitalik Says Centralized USDC Could affect ETH Hard Forks in Future

Vitalik sagt, dass zentralisiertes USDC ETH-Hard Forks in Zukunft beeinflussen könnte

Vitalik Buterin, der Mitbegründer von Ethereum, sagte, dass zentralisierte Stablecoins wie USDT und USDC „ein wichtiger Entscheidungsfaktor bei zukünftigen umstrittenen Hard Forks“ werden könnten.

Er machte diesen Kommentar, als er am Mittwoch auf der BUIDL Asia-Konferenz in Seoul zusammen mit Illia Polosukhin, der Mitbegründerin von Near Protocol, sprach.

Buterin argumentierte, dass zentralisierte Stablecoins ein „wesentlicher“ Entscheider dafür sein könnten, welches Blockchain-Protokoll die Industrie bei Hard Forks „respektieren“ würde.

„Im Moment der Fusion haben Sie zwei [separate] Netzwerke […] und dann haben Sie Börsen, Sie haben Oracle-Anbieter, Sie haben Stablecoin-Anbieter, die in gewisser Weise entscheiden, welchen sie respektieren.“

„Denn an diesem Punkt haben Sie 100 Milliarden USDT auf einer Kette und 100 Milliarden USDT auf der anderen Kette, kryptografisch – und so, sie [Tether] müssen aufhören, einen von ihnen zu respektieren“, erklärte er.

Er sagte auch, dass dies kein Problem bei der bevorstehenden Fusion von Ethereum sein würde, und wies darauf hin, dass dies später ein Problem sein würde.

Ihm zufolge könnte Ethereum in den nächsten fünf bis zehn Jahren weitere umstrittene Hard Forks sehen. Zentralisierte Stablecoin-Anbieter könnten dann mehr Gewicht haben.

Er sagte, dass dies aus einer Reihe von Gründen geschehen könnte, wie zum Beispiel, dass die Ethereum-Stiftung schwächer würde oder der ETH2-Kunde mehr Macht hätte oder „jemand wie Coinbase würde beide eine Stablecoin betreiben und bis dahin eines der Kundenteams aufgekauft haben …‘

Vitalik schlug auch vor, sich für verschiedene Stable Coins zu entscheiden, um zu verhindern, dass einem zu viel Macht verliehen wird.

Er sagte: „Die beste Antwort, die mir einfällt, ist, die Einführung von mehr Arten von Stablecoins zu fördern. Grundsätzlich könnten die Leute USDC verwenden, aber dann könnten sie auch DAI verwenden und an dieser Stelle meine ich, dass DAI diesen sehr entschiedenen Weg eingeschlagen hat, um zu sagen: „Wir werden nicht rein kryptoökonomisch sein Wir werden ein Wrapper für eine ganze Reihe von Assets aus der realen Welt sein.’“

Quellenlink