Warum Bitcoin mit 23.000 $ billig ist, sagt Fidelity Expert

Bitcoin wurde während der heutigen Handelssitzung weiter nach unten gedrückt und nähert sich einem kritischen Unterstützungsniveau. Die erste Krypto nach Marktkapitalisierung gab alle Gewinne aus der Rallye der letzten Woche zurück und bewegte sich in den letzten 24 Stunden im Minus.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird Bitcoin (BTC) bei 23.400 $ gehandelt, mit einer Seitwärtsbewegung am vergangenen Tag und einem Verlust von 2 % in den letzten 7 Tagen.

Der Preis von BTC bewegt sich auf dem 4-Stunden-Chart seitwärts. Quelle: BTCUSD Handelsansicht

Director of Macro für die Investmentfirma Fidelity Jurrien Timmer glaubt Langfristige Bitcoin-Investoren haben die Möglichkeit, ihre Bestände auf dem aktuellen Niveau zu erhöhen. Über seinen Twitter-Account behauptet der Experte, Bitcoin sei billig, als er das Preis-Wert-Diagramm der Kryptowährung untersuchte.

Timmers optimistische These basiert auf der Adoptionskurve von BTC und dem wahrscheinlichen Szenario, in dem diese Kurve weiter nach oben tendieren und den zugrunde liegenden Wert der Kryptowährung erhöhen wird. Wie unten zu sehen ist, besteht ein direkter Zusammenhang zwischen der Einführung von BTC und seinem Preis.

Die folgende Grafik zeigt das Preis-/Netzwerkverhältnis von BTC, wie Bitcoin auf eine stärkere Akzeptanz reagiert, und seinen Preis. Die frühere Metrik tendierte niedriger als der Preis von BTC, bis es ihr gelang, über eine kritische Widerstandszone zu brechen und sich in Unterstützung zu verwandeln.

Bitcoin BTC BTCUSDT Treue 1
Quelle: Jurrien Timmer über Twitter

Bitcoin bewegt sich seit über einem Monat auf dieser Unterstützung, was damit zusammenfällt, dass der Preis von BTC ein Jahrestief von etwa 17.700 $ erreicht. Wie die obige Grafik zeigt, haben diese Niveaus in der Vergangenheit gut als Widerstand/Unterstützung funktioniert und deuten darauf hin, dass der BTC-Preis in diesem Bereich einen Boden bildet.

Timmer sagte Folgendes über die Fähigkeit von BTC, langfristig weiter zu steigen:

Das Preis-Netzwerk-Verhältnis von Bitcoin (mein Proxy für ein Bewertungsmultiplikator) liegt wieder auf dem Niveau von 2014. Unterdessen wächst sein Netzwerk weiter, ungefähr entlang einer Leistungsregressionskurve. Für mich ist die Hauptnuance die Steigung der Adoptionskurve. Unabhängig davon, ob wir die Mobiltelefonkurve oder die Internetkurve als Stellvertreter verwenden, liegt der Preis von Bitcoin unter seiner tatsächlichen und prognostizierten Netzwerkwachstumskurve (…).

Wer kauft Bitcoin auf dem aktuellen Niveau?

Wenn Timmers Vorhersagen richtig sind, sollte der Preis von Bitcoin nach oben tendieren und bis 2050 ein Allzeithoch von 100.000 $ erreichen, da mehr Menschen es annehmen und sein Umlaufangebot abnimmt. Dies könnte den Preis von BTC bis 2030 auf fast 1 Million Dollar drücken.

Bitcoin BTC BTCUSDT Treue 2
Quelle: Jurrien Timmer über Twitter

Timmer verglich auch den Preis von BTC mit Gold und kam zu dem Schluss, dass die Kryptowährung ihren „größten überverkauften Zustand seit Jahren“ erlebte. Dies unterstützt die Theorie des Experten, dass der Preis von BTC in höheren Zeiträumen einen soliden Boden gefunden haben könnte.

Zusätzliche Daten von Timmer verzeichnen einen Anstieg der Zahl der BTC-Inhaber. 13 % des Gesamtangebots der Kryptowährung sind in die 10-jährige unverbrauchte Phase eingetreten, wobei immer mehr Menschen sie langfristig kaufen.



Quellenlink