Wie VeChain einen UFC-Marketing-Deal im Wert von 100 Millionen US-Dollar an Land zog

Die VeChain Foundation und die Ultimate Fighting Championship (UFC) angekündigt eine mehrjährige Marketingkooperation. Die Partner behaupten, dass der Deal ein „erster seiner Art“ sei, der darauf abzielt, „Marketingwege zu brechen“ für die Blockchain-basierte Organisation und die Organisation für gemischte Kampfkünste.

Verwandte Lektüre | Warum VeChain (VET) kurz vor einer 40 %-Rallye stehen könnte

In diesem Sinne wird die VeChain Foundation ein „beispielloses Maß an Integration in wichtige UFC-Assets“ haben. Dazu gehören Live-Events, Broadcast-Features, In-Arena-Werbung und Originalinhalte, die allein der UFC-Verteilung vorbehalten sind.

Die von der UFC bereitgestellten Daten behaupten, dass es über 900 Millionen Haushalte in 175 Ländern gibt, die ihren Mixed-Martial-Arts-Events ausgesetzt sind. Wenn sich nur 1 % dieser Zahlen für den Eintritt in das VeChain (VET)-Ökosystem entscheiden, würde das Netzwerk einen enormen Anstieg der Adoptionsraten erleben.

Mitbegründer und CEO von VeChain, Sunny Lu, sagte Folgendes über die Partnerschaft:

Es ist ein historischer Moment, in dem VeChain, die öffentliche Layer-1-Blockchain mit der größten Unternehmensakzeptanz, sich mit dem am schnellsten wachsenden Sport zusammenschließt, um das Bewusstsein dafür zu schärfen, dass die Blockchain-Technologie entscheidend dazu beiträgt, wichtige globale Ziele wie Nachhaltigkeit zu erreichen. Dies ist erst der Anfang einer mehrjährigen Beziehung mit UFC, und wir freuen uns sehr darauf, gemeinsam die Welt zu verändern.

Paul Asencio, UFC Senior Vice President of Global Partnerships, würdigte die Rolle von VeChain im Krypto-Raum und drückte seine Begeisterung darüber aus, dass sie ein wichtiger UFC-Partner werden. Asencio fügte hinzu:

Wir sind stolz darauf, die Expertise von VeChain bei der Nutzung realer Blockchain-Anwendungen zu unterstützen, um den öffentlichen und privaten Sektor bei der Erreichung seiner CO2-neutralen Ziele zu unterstützen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit VeChain, um die weltweite Popularität von UFC zu nutzen, um eine positive Botschaft zu verbreiten, dass die Blockchain-Technologie zum Schutz unserer Umwelt für zukünftige Generationen eingesetzt werden kann.

Wie VeChain von seinem UFC-Deal profitieren wird

Laut der Veröffentlichung wird VeChain den Titel der offiziellen Kämpfer-Rangliste von UFC besitzen, dies soll der Blockchain Sichtbarkeit verleihen und mehr Benutzer für das Netzwerk gewinnen. Das Ranking trägt den Titel „UFC Ranking Powered by VeChain“.

Die Zusammenarbeit wird auch die Präsenz der Marke VeChain im UFC Octagon bei allen Veranstaltungen gewährleisten. Die Sichtbarkeit erstreckt sich auf Pay-per-View-Veranstaltungen, UFC Digital und seine Social-Media-Plattform sowie seine In-Venue-Veranstaltungen.

UFC und die Blockchain-basierte gemeinnützige Organisation werden zusammenarbeiten, um einzigartige Inhalte zu erstellen und Unternehmensaktivitäten zu entwickeln. UFC-Athleten erhalten finanzielle Anreize, um als VeChain-Botschafter zu fungieren und die Sichtbarkeit des Netzwerks und die potenzielle Akzeptanz weiter zu stärken.

Die Partnerschaft debütiert am kommenden Samstag, den 11. Juni, beim Spiel Teixeira vs. Prochazka im Singapore Indoor Stadium.

Verwandte Lektüre | Warum VeChain nach einer Rally von 90 % möglicherweise der Treibstoff ausgeht

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels scheint der Kurs von VET leicht auf die Nachrichten zu reagieren, da er auf seinem 4-Stunden-Chart einen Gewinn von 3 % verzeichnet.

Der Kurs von VET bewegt sich seitwärts, aber mit einigen jüngsten Gewinnen auf dem 4-Stunden-Chart. Quelle: VETUSDT Handelsansicht



Quellenlink