Sen. Gillibrand: We Need Crypto Regulation with 'More Urgency'

Wir brauchen Kryptoregulierung mit „mehr Dringlichkeit“

Der Absturz des Kryptowährungsmarktes baut Druck auf die Gesetzgeber in Washington auf, das Gesetz zur US-Kryptoregulierung „mit größerer Dringlichkeit“ zu verabschieden, sagt Sen. Gillibrand.

Obwohl die Kryptoregulierung ein ziemlich neues Gebiet für den Gesetzgeber ist, sind die Kongressabgeordneten immer noch daran interessiert, Regeln für digitale Assets zu entwerfen.

„Die meisten meiner Kollegen waren angesichts der unterschiedlichen Marktauswirkungen in den letzten Monaten ziemlich alarmiert. Es gibt jetzt mehr Dringlichkeit und auch mehr das Gefühl, dass dies etwas ist, was wir tun müssen“, sagt Sen. Gillibrand, at Bloombergs Crypto Summit 2022.

Sen. Gillibrand und Sen. Cynthia Lummis veröffentlichten im Juni ein umfassendes Krypto-Regulierungsgesetz. Der Gesetzentwurf teilt die Krypto-Regulierungsbereiche der US Commodity Futures Trading Commission (CFTC) und der Securities and Exchange Commission (SEC) klar auf.

Sen. Lummis sagt: „Die Leute können sehen, dass es eine Möglichkeit gäbe, einige der Probleme anzugehen, die entstanden sind und die Verbraucher nicht geschützt haben, wenn unser Gesetzentwurf heute in Kraft wäre. Dieser Markt läuft ohne gesetzliche Rahmenbedingungen oder Regulierung.“

Sen. Gillibrand ist zuversichtlich, dass das Gesetz zur US-Kryptoregulierung Folgendes bewirken wird:

  • Transparenz und Rechenschaftspflicht verbessern,
  • mehr Sicherheit, Solidität und Verbraucherschutz.

Lummis glaubt jedoch, dass das „große Thema“ Krypto-Regulierungsgesetz dieses Jahr nicht verabschiedet wird.

Quellenlink