Yokozuna Finance Launches P2E NFTs Auction Marketplace

Yokozuna Finance startet P2E-NFTs-Auktionsmarktplatz

Die DeFi NFT-Plattform Yokozuna Finance hat einen NFT-Auktionsmarktplatz auf der IOST-Blockchain gestartet. Das Sumo-Themen-Play-to-Earn-NFT-Modell des Protokolls hat eingeführt eine neue Funktion, mit der Spieler „funktionale NFTs“ verwenden können, um ihr Gameplay zu monetarisieren.

Benutzer können mit ihrem $ZUNA, dem nativen Token des Projekts, auf dem neu eingeführten NFT-Marktplatz auf Sumo-NFTs bieten.

Benutzer werden in der Lage sein, ein Team von bis zu neun Sumo-Themen-NFTs zu erstellen und zu entwickeln und dabei PushPower zu verdienen.

Benutzer können dann zwei ihrer Sumo-NFTs auf der Registerkarte Yokozuna Finance Fusing zusammenführen, um ein brandneues Sumo zu erstellen. Dieser Prozess kann die PushPower des Benutzers erhöhen oder verringern.

Die gesamte PushPower des Teams wird verwendet, um Benutzer mit einem proportionalen Anteil der täglichen IOST-Belohnungen zu belohnen, die im DAO-Fonds von Yokozuna Finance gesammelt werden.

Der NFT-Marktplatz belohnt auch den Höchstbietenden mit Sumo-NFTs unter Verwendung von $ZUNA.

Diese Ankündigung weist auf das nächste Kapitel für die Entwicklung von ZUNA hin, in dem die Funktionen „Anwendungsfall“ und „Verbrauch“ des Projekts vorgestellt werden.

Das Projekt zielt darauf ab, Benutzer durch ein gamifiziertes DeFi-Erlebnis aufzuklären und zu unterhalten. Benutzer erhalten Belohnungen für das Abstecken und regieren das DAO.

In dem Projekt können Benutzer nur ihren nativen Token $ZUNA verdienen, der einen Gesamtvorrat von 100 Millionen hat.

Das Team von Yokozuna Finance arbeitet an einem sekundären Marktplatz, Spielentwicklung und PvP- und PvC-Turnierkonzepten mit dem ultimativen Ziel, ein Metaversum zu starten.

Quellenlink