Zuckerberg beschreibt seinen Plan, Ihre digitalen Elemente über das Metaverse zu verschieben

Mark Zuckerberg am Mittwoch bekannt gegeben dass Facebook Pay offiziell zu Meta Pay geworden ist, aber sein Beitrag konzentriert sich hauptsächlich auf das, was das Unternehmen in Zukunft zu bauen hofft – „eine Brieftasche für das Metaversum“. Während Meta Pay im Wesentlichen das gleiche Tool wie zuvor ist, nur mit Meta-Branding, sagt Zuckerberg, dass das Unternehmen an etwas arbeitet, mit dem Benutzer ihre Identitäten, Artikel und Zahlungsmethoden verwalten können, während sie sich ihren Weg durch die digitale Welt bahnen, auf die Meta setzt wird die Zukunft sein.

Das Unternehmen hat diese Pläne bereits zuvor angedeutet – seine Mai-Ankündigung der Umbenennung von Meta Pay erwähnte auch, dass es „ausloten würde, wie ein Single-Wallet-Erlebnis aussehen könnte“ in Bezug auf Zahlungen und das Speichern Ihrer Identität und digitalen Gegenstände. Zuckerbergs Beitrag konzentriert sich jedoch hauptsächlich darauf, wie die Metaverse-Brieftasche des Unternehmens den Nachweis des digitalen Eigentums ermöglichen wird; er erwähnt, wie es verwendet werden könnte, um „digitale Kleidung, Kunst, Videos, Musik, Erlebnisse, virtuelle Veranstaltungen und mehr“ zu erstellen und zu kaufen.

Zuckerberg gibt zu, dass die Idee noch in den Kinderschuhen steckt.

Das Konzept einer Brieftasche, die Ihre eigenen digitalen Gegenstände beweist, klingt a viel wie Krypto-Geldbörsen, die NFTs enthalten. Und während Zuckerbergs Beitrag die Blockchain überhaupt nicht erwähnt, hat das Unternehmen kürzlich daran gearbeitet, NFTs in Instagram und Facebook zu integrieren. Dennoch hat das Unternehmen nicht wirklich gesagt, ob es plant, sein Metaverse tatsächlich mit Krypto zu bauen, oder ob es sich nur davon inspirieren lässt. (Angesichts der Geschichte von Meta ist letzteres möglicherweise die beste Option; sein Versuch, eine tatsächliche Kryptowährung zu erstellen, endete nicht gut, und es wird Berichten zufolge nach einer digitalen Währung gesucht, die nicht auf der Blockchain basiert.)

Zuckerberg sagt auch, dass Metas Brieftasche interoperabel sein soll, sodass Sie Ihre Waren zu „jeder Metaverse-Erfahrung“ bringen können. Während Zuckerberg zugegeben hat, dass er sich nicht sicher ist, wie die Interoperabilität zwischen Unternehmen aussehen wird, half Meta kürzlich bei der Gründung einer Standardisierungsgruppe mit dem Ziel, alle auf die gleiche Seite zu bringen, wenn es um Sprache und Technologie im Zusammenhang mit dem Metaversum geht.

Die Brieftasche, die Zuckerberg beschreibt, ist wahrscheinlich noch weit entfernt – insbesondere, wenn sie auf der Grundlage von Standards, die noch nicht existieren, interoperabel sein soll. Das hat das Unternehmen jedoch nicht davon abgehalten, in der Zwischenzeit digitale Artikel zu verkaufen. Es hat bereits einen Laden, der Kleidung für Ihre digitalen Avatare verkauft.

Quellenlink